Stolberg - Gast-Familien für Besuch aus Valognes gesucht

Gast-Familien für Besuch aus Valognes gesucht

Letzte Aktualisierung:

Stolberg. Gastfamilien werden gesucht: Vom 2. bis zum 4. Oktober wird das 25-jährige Partnerschaftsjubiläum Stolberg-Valognes mit dem Besuch von circa 50 Gästen aus Valognes in Stolberg gefeiert. Zur Unterbringung der Gäste aus Valognes werden noch private Unterkünfte in Gastfamilien gesucht.

So wie das Programm geplant ist, handelt es sich dabei im Wesentlichen um zwei Übernachtungen mit Frühstück (von Freitag bis Sonntag). Die Übernachtungen in Gastfamilien koordiniert der Geschäftsführer des Partnerschaftskomitees Stolberg-Valognes, Bernd Stapf. Bei Rückfragen oder Interesse können alle Leser (auch interessierte Nichtmitglieder) sich gerne bei Herrn Stapf melden: Telefon 99 7 64 63 und auf bstapf@stolberg-valognes.de. Bisher sieht das, teilweise gemeinsam mit der Stadtverwaltung und den beiden anderen Partnerschaftskomitees Faches-Thumesnil und Stolberg/Harz geplante Programm, wie folgt aus: Am Freitag, 2. Oktober, zwischen 16 und 17 Uhr wird die Ankunft der Gäste aus Valognes vor dem Rathaus in Stolberg erwartet. Dort erfolgt die Aufteilung auf die Gastfamilien.

Das anschließende Abendessen Stolberg/Valognes findet um 19 Uhr im Hotel Stadthalle, Rathausstraße 77 statt. Anschließend erfolgt die Rückkehr in die Gastfamilien. Am Samstag, 3. Oktober, findet eine Fahrt nach Aachen zum neuen Stadtmuseum Centre Charlemagne mit zwei Führungen auf Französisch statt. Treffen ist um 9.30 Uhr auf dem Kaiserplatz. Die erste Führung beginnt um 10.30 Uhr (ggf. auch nur eine Führung in französischer Sprache und eine in deutscher.

Im Zinkhütter Hof findet ein gemeinsames Mittagessen aller drei Komitees in der Zeit von 13 bis 16.30 Uhr statt. Alternativ wird eine Stolberg-Stadtführung auf Französisch mit Fatima Küsters angeboten oder um 16.30 Uhr eine Baumpflanzung am Zinkhütter Hof. Angedacht ist ein Gedenkort aus drei Bäumen, in Form eines gleichseitigen Dreiecks mit jeweils zehn Meter Seitenlänge, nach Idee der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald. Weitere Informationen auf http://www.sdw.de/projekte/einheitsdenkmal. Die offizielle Abendveranstaltung von 19 Uhr im Zinkhütter Hof mit Abendessen, verschiedenen Festreden endet mit dem „Großem Zapfenstreich“, unter der Mitgestaltung durch den Musikzug der Feuerwehr Stolberg um 22 Uhr,. Anschließend kehren die Gäste zurück in die Gastfamilien.

Der Sonntag, 4. Oktober, beginnt mit einem ökumenischen Gottesdienst in der Kath. Pfarrkirche St. Josef, an der Höhenstraße 51 in Donnerberg. Gestaltet wird der Gottesdienst gemeinsam von Pastor Funken und Pfarrer Hinze. In der Gaststätte Friedrichs Ecke wird ab 11 Uhr das Mittagessen für die beiden Komitees Valognes und Faches-Thumesnil eingenommen. Die Verabschiedung und Abfahrt nach Valognes der Gäste wird dann um 13 Uhr erfolgen.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert