Fluch der Karibik Freisteller Jack Sparrow Kino

Gala-Kostümsitzung der Ersten Großen KG begeistert die Stadthalle

Von: Dirk Müller
Letzte Aktualisierung:
7002485.jpg
Diesmal nicht nur „Stippeföttche“: Die Prinzengarde der „Ersten Großen“ schwingt zur Freude des Publikums die Tanzbeine. Foto: D. Müller
7002495.jpg
Bei der Gala-Kostümsitzung der Ersten Großen Stolberger KG frenetisch gefeiert: Seine Tollität Edilio I. Foto: D. Müller

Stolberg. Es ist ein wahrlich triumphaler Einzug für den Kupferstädter Narrenherrscher gewesen: Von der Prinzengarde und den Trompetenbläsern Donnerberg begleitet, eroberte Prinz Edilio I. (Gonzalez) die Stadthalle bei der Gala-Kostümsitzung der Ersten Großen KG – und die Herzen der bestgelaunten Jecken im Sturm.

Getragen von Wogen der Sympathie setzte der „spanische Stolberger Jung“ seine stimmungsvolle Show auf der Bühne fort und zeigte sich dabei in absoluter Hochform. Mit seinem beeindruckenden Gefolge aus Flamenco-Tänzerinnen und Spanischen Reitern verwandelte „Edilio Primero“ den Saal in einen Hexenkessel, als er sein Lied „Stolberg Olé“ mit südländischem Temperament und rheinischer Lebensfreude präsentierte.

Und der äußerst gelungene Auftritt der frenetisch gefeierten Kupferstädter Tollität war beileibe nicht der einzige Programmpunkt der Gala-Kostümsitzung, der das Publikum aus den Stühlen hob. „In meiner Laufbahn habe ich ein so tolles karnevalistisches Publikum in der Stadthalle noch nicht erlebt“, lobte Präsident Heinz Hartmann die zahlreichen Gäste.

Einen erheblichen Anteil an der ausgelassenen Stimmung hatte freilich die Erste Große selbst, denn sie hatte ein Programm aufgestellt, das keine Wünsche offen ließ, wobei die KG mit mancher Überraschung punktete. Viel Applaus erhielt zum Beispiel die Jugend der Gesellschaft.

Kinderkommandant Felix Poick moderierte souverän die gekonnten Darbietungen der Kindergarde und der „großen“ Tanzgarde sowie des Kindermariechens Jana (Hartmann). Lautstarker Jubel wurde auch dem Kinderprinzen der Ersten Großen, Leandro I. (Mehl), zuteil, der mit seinem Zirkus-Gefolge das Publikum begeisterte.

Der teilweise weniger ansprechende Auftritt der „Heijopais“ aus Essen war schnell vergessen, als die Eschweiler Band „Brass on Spass“ den Saal in Wallung brachte. Und erst recht, als die Ehrenhut der Ersten Großen ihr 66-jähriges Bestehen glanzvoll auf der Bühne feierte. Mit dem jungen Stolberger Ensemble „In Love with Musicals“ zelebrierten die Herren den „Time Warp“ voller Schwung und Elan.

Doch die gastgebende Gesellschaft hatte noch mehr in petto: Die Prinzengarde wackelte nicht nur mit „dat Föttche“, sondern schwang überraschend die Tanzbeine. Zudem präsentierte die Erste Große ein neues Tanzpaar. Dieses besteht aus der Marie Sabrina Kreitz, die zuvor bereits solistisch glänzte, und dem Vorjahresprinzen Daniel I. (Heinrichs), der für den Tanz seine Rolle als Fahnenträger kurzzeitig ruhen ließ.

Die Gala-Kostümsitzung überzeugte einmal mehr mit einer starken Mischung aus Kupferstädter Fastelovvend und echtem Kölner Karneval, den vor allem die „Fidele Kölsche“ unnachahmlich vom „Rhing“ an die Vicht brachten.

In den Typen des Hänneschen-Theaters, der Kölschen Originale, Kostümen der Jahrhundertwende und in den Uniformen der Kölner Traditionskorps stellte die große Gruppe einen repräsentativen Querschnitt des kölschen Faste­leers dar und sorgte mit live vorgetragenen Liedern des rheinischen Brauchtums für karnevalistische Hochgefühle in der Stolberger Stadthalle.

Dies gelang auch den „Kammerkätzchen und Kammerdienern“. Die stolze Tanzgruppe der traditionsreichen Alten Kölner Karnevalsgesellschaft Schnüsse Tring entfachte mit ausgefeilter Choreographie und vielen akrobatischen Elementen große Begeisterungsstürme.

Ebenfalls aus Köln in die Stadthalle gekommen waren „Die Filue“ und Moderator und Entertainer „Linus“, dessen legendäre Talentshow 2009 der Stolberger Musiker Carlos Cachafeiro gewann. „Die Filue“ und „Linus“ heizten dem Publikum musikalisch gehörig ein, und die große Garde mit Musikzug der Bergheimer Torwache markierte nach mehr als fünf Stunden eindrucksvoll das Finale der stimmungsvollen Gala-Kostümsitzung auf hohem Niveau.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert