Stolberg - Gabelstapler löchert Lkw-Tank: Feuerwehr verhindert Schlimmeres

Gabelstapler löchert Lkw-Tank: Feuerwehr verhindert Schlimmeres

Letzte Aktualisierung:
9205802.jpg
Foto: Feuerwehr

Stolberg. Die Stolberger Feuerwehr wurde am Mittwoch zu einem Gefahrguteinsatz auf die Industriestraße im Ortsteil Mausbach gerufen. Gegen 11.57 Uhr wurde der Dieseltank eines Lkw vom Zinken eines Gabelstaplers durchstoßen. Durch das Leck floss Diesel auf die Straße.

Aufgrund des schnellen Eingreifens der rund 15 Einsatzkräfte der Feuerwache und der Löschgruppe Mausbach konnte das Ausfließen von größeren Mengen verhindert werden. Der ausgelaufene Diesel, ungefähr 10 Liter, wurde mit Ölbindemittel aufgefangen.

Ein weiteres Auslaufen wurde durch eine provisorische Abdichtung verhindert. Aus dem Tank wurden ca. 400 Liter Diesel abgepumpt. Der Einsatz wurde nach einer guten Stunde beendet. Am Abend folgte für die Wehr noch ein Fehlalarm bei einem Betrieb an der Zweifaller Straße.­

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert