Frischer Wind im Vorstand des Schwimmvereins

Letzte Aktualisierung:
8545201.jpg
Der neu gewählte SSV-Vorstand: Peter Grümmer (hintere Reihe v. l.), Katrin Vankann, Martin Seimann, Sebastian Braun, Mark Braun, Josef Klos, Frank Grümmer, Richard Winter und Lothar Kirschfink sowie (vordere Reihe v. l.) Stephie Preetz, Nicole Severin, Manfred Amelong, Jochen Drees, Volker Amelong und Birgit Morjan-Drees. Es fehlt Andrea Braun.

Stolberg. Frischer Wind an der Spitze des Stolberger Schwimmvereins: Der bisherige 1.Vorsitzende Josef Kreus wurde nach 40-jährigem Engagement, davon zehn als Vorsitzender, jetzt aus dem Vorstand verabschiedet, nachdem er aus Altersgründen auf eine erneute Kandidatur verzichtet hatte.

An seine Stelle tritt der ehemalige Wasserballwart Jochen Drees, der bei der Hauptversammlung einstimmig gewählt wurde.

Mit diesem Wechsel setzt ein größerer Umbruch in den Reihen des geschäftsführenden Vorstands ein, denn auch der bisherige 2. Vorsitzende Michael Blumberg und der bisherige Geschäftsführer Jürgen Emonds ziehen sich zurück. An ihre Stellen treten Volker Amelong und Lothar Kirschfink. Als Kassenwartin wurde die schon vor einigen Monaten kommissarisch eingesetzte Birgit Morjan-Drees von den Mitgliedern in ihrem Amt bestätigt. Ihr steht nun, nach einer entsprechenden Satzungsänderung, als Unterstützung ein stellvertretender Kassenwart zur Seite. Das Amt übernimmt Peter Grümmer.

Mit Blick auf die vielen personellen Wechsel stellte Jochen Drees noch einmal klar, dass diese nicht die Folge von Streitigkeiten seien. Vielmehr hätten berufliche Verpflichtungen und Zeitmangel, aber auch der Gedanke, jüngeren, engagierten Vereinsmitgliedern Mitwirkungsmöglichkeiten zu eröffnen, bei einigen Urgesteinen in den Reihen des Vorstandes die Weichen auf Rückzug gestellt.

Geschäftsführer Jürgen Emonds stellte unterdessen in seinem Bericht fest, dass die Mitgliederzahl mit rund 450 Personen, darunter etwa 300 Kinder und Jugendliche, in den Jahren 2012 und 2013 konstant geblieben sei. Der technische Leiter Josef Klos betonte, dass der Verein stolz auf die Schwimmerinnen und Schwimmer sei, „die mit einer kleinen, aber recht erfolgreichen Mannschaft auf verschiedenen Wettkämpfen gute Leistungen erzielt haben“.

Wasserballwart Jochen Drees blickte auf Bestleistungen in der Abteilung zurück: Die Erste Herren-Mannschaft stieg im Jahre 2012 erstmalig in die Oberliga auf und konnte diese Liga bis dato halten. Außerdem belegte die zweite Mannschaft ausschließlich erste und zweite Plätze. Die Jugend-B-Mannschaft nahm im vergangenen Jahr erstmalig am Spielbetrieb der U 17-Bezirksliga Aachen teil und wurde in diesem Jahr ungeschlagen Bezirksmeister.

Stephie Preetz, die sich bereits kommissarisch in das vakante Amt der Breitensportwartin eingearbeitet hatte, dankte dem mittlerweile etablierten Betreuerstamm von erfahrenen Ehrenamtlern und jugendlichen Nachwuchstrainern für ihren Einsatz in den Trainingsstunden. „Sie machen es dem Verein möglich, im Breitensportbereich 140 Kinder und Jugendliche schwimmerisch auszubilden“, betonte Preetz. Darüber hinaus erlernen über ein Kurssystem etwa 50 Kinder jährlich im Stolberger Schwimmverein das Schwimmen und legen schließlich das „Seepferdchen“ ab.

Die Jugendwarte Stephie Preetz und Mark Braun zogen ebenfalls eine positive Bilanz bei ihrem Rückblick auf die vergangenen zwei Jahre: Sie unternahmen unter anderem Wochenend-Fahrten in die Jugendherberge in Nideggen, wo sich die Gelegenheit zur angeleiteten Kanufahrt im Staubecken bot, besuchten Freizeitparks und Spaßbäder. Das traditionelle Pfingstlager oberhalb des Bütgenbacher Sees in Belgien war in beiden Jahren wieder das Highlight der Freizeitaktivitäten.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert