Friedenslicht bringt Mitgefühl

Letzte Aktualisierung:
frei-licht
frei-licht

Stolberg-Venwegen. Es ist mal wieder soweit: Am Samstag, 10. Dezember, werden in Venwegen an der Alten Schule frisch geschlagene Weihnachtsbäume verkauft. Die Tannen stammen aus Rott und werden von der Pfadfinderinnenschaft St. Georg des Stamms Venwegen verkauft.

Ist der perfekte Baum gefunden, sorgen Waffeln und warme Getränke beim Baumkauf für eine weihnachtliche Atmosphäre. Einen Tag später, am Sonntag, 11. Dezember, nehmen die Pfadfinder und Pfadfinderinnen das Friedenslicht aus Bethlehem in Empfang. Das Licht wird aus Aachen nach Venwegen in die Pfarrkirche St. Brigida gebracht.

Dort findet um 18 Uhr ein Wortgottesdienst statt und jeder, der eine Kerze dabei hat, kann sich das Friedenslicht aus der Geburtsgrotte Jesu Christi mit nach Hause nehmen. Das Licht, welches für Frieden, Wärme, Solidarität und Mitgefühl steht, wird nicht nur in Deutschland verteilt, sondern auch in allen anderen Ländern Europas - sogar bis hin nach Amerika. Die deutschen Pfadfinder beteiligen sich seit 1994 an dieser Aktion.

Weitergegeben werden soll die Flamme an alle „Menschen guten Willens”, das heißt an Freunde, Familie und Bekannte, so dass dieses Licht an vielen Orten Frieden und Trost spenden kann.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert