Freie Söldner aus Coelln belagern die Burg

Letzte Aktualisierung:

Stolberg. Bei freiem Eintritt halten ab Sonntag die „Stolberger Burgritter” ihr mittlerweile 7. Burgritter-Lager ab: mit dem Einzug der Aktiven am Samstag um 14 und Sonntag um 12 Uhr wird neben Lagerleben, Markt und Handwerk, auch Kurzweil für Groß und Klein geboten.

Neben campierenden Gästen aus der Kölner, Krefelder Bochumer, Grevenbroicher, Essener und Stuttgarter Gegend haben sich auch mehrere Gruppen und einzelne Aktive aus der Mittelalter-Szene zu einem Tagesbesuch angekündigt. Insgesamt werden es rund 20 Zelte plus diverse Handwerksstände sein.

Als besondere Attraktionen lockt heute um 17 Uhr das 3. Schwertmeister-Turnier (Freikampf) und abends eine kleine Feuerjonglage; das Lager schließt gegen 22 Uhr seine Pforten. Am Sonntag wird gegen 14 Uhr ein Kubb-Turnier für Kidner bis 12 Jahre geboten und auf einem der Burghöfe erfolgt um 16 Uhr die Ernennung zum Ehrenritter - Mit diesem Titel wird stets herausragendes ehrenamtliches soziales Engagement in der Kupferstadt gewürdigt. Eine Stunde später gegen 17 Uhr klingt offiziell das Burgritter-Lager aus. Auf den einzelnen Plätzen der Burg gastieren:

Alter Friedhof: Communis Pristina (Grevenbroich) und Freier Haufe zu Krinvelde (Krefeld), Lagerleben, Schauzelte, Kämpfer.

Faches-Thumesnil-Platz: „Et Backes” Flammkuchen und „Värdshus” Taverne, Eifel, „Freie Söldnerschar zu Coelln” und Vertreter der „Legion of the Stag” Rheinland und Schwaben Kämpfer, „Cursus Insanus” Bochum Lagerleben, „Apotheca” Aachen Seife, Die Mc Crows Bergheim Leder und Holz, „Stolberger Burgritter” Lagerleben, Schauzelte, Filzen, Sarwürger Kettenhemd und Co. Bogenbauer (nur Sonntag) Fechtarena, Kubb-Spiel, Hufeisenwerfen, Musik.

Oberer Burghof: „Kaufleut von Veußel” Burg Ohlbrück Lagerleben, „Bruchenbanner” u.a. Stolberg u.a. Nachbau Streckbank.

Unterer Burghof: Zarorien e.V. Siegburg LARP und Mittelalter Live Action Role Play.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert