Frauen feiern für die Philippinen

Von: leo
Letzte Aktualisierung:
14188078.jpg
Beim Weltgebetstag, der auch in der Kirche St. Mariä Himmelfahrt gefeiert wurde, drehte es sich um die Philippinen. Foto: T. Dörflinger

Stolberg. Den Weltgebetstag der Frauen feierten jüngst rund 80 Damen, aber auch Herren zusammen in einem ökumenischen Gottesdienst in St. Mariä Himmelfahrt. Im Fokus des Gedenktages standen die Philippinen.

„Es geht darum, dass man den Gottesdienst gemeinsam zelebriert und weltweite Solidarität zum Ausdruck bringt“, sagt Anette Riedel, die die Veranstaltung mit organisiert hat. Gerade heute, wo auch in Deutschland Menschen ausgegrenzt sind, sei es wichtig, ein Wir-Gefühl zu erzeugen. An anderer Stelle, in der Evangelischen Kirche Zweifall, wurde der Weltgebetstag ebenfalls gefeiert.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert