Förderung des Umbaus der „Talachse Stolberg“

Von: -jül-
Letzte Aktualisierung:

Stolberg. Das Land Nordrhein-Westfalen setzt die Förderung des Umbaus der „Talachse Stolberg“ fort. Noch in diesem Jahr fließen weitere 1,313 Millionen Euro aus der Städtebauförderung des Landes nach Stolberg, berichtet der Landtagsabgeordnete Stefan Kämmerling (SPD).

Insgesamt stellt das Land Nord-rhein-Westfalen der Kupferstadt fast zehn Millionen Euro zur Verfügung. Sie sind vorgesehen für die städtebauliche Planung zur Umgestaltung des Willy-Brandt-Platzes, die Umsetzung der Neugestaltung des Umfeldes Mühlener Bahnhof, die Umsetzung des Beleuchtungskonzeptes, die Schaffung des Quartiersplatzes am oberen Steinweg, sowie das Hof- und Fassadenprogramm.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert