Flugblätter an Propst-Grüber-Schule: Polizei ermittelt

Von: -jül-
Letzte Aktualisierung:

Stolberg. Die Aachener Polizei hat Ermittlungen aufgenommen, nachdem am Montag im Umfeld der Propst-Grüber-Schule Flugblätter der rechtsextremem sogenannten „Identitären Aktion“ verteilt worden waren, die die dort untergebrachten Flüchtlinge thematisierten.

Streifenwagen fanden zwar keine Aktivisten mehr, aber in sozialen Netzwerken hinterließ die Aktion Spuren.  

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert