„Fleißige Hände“-Team freut sich auf Clowntreffen

Letzte Aktualisierung:
11564236.jpg
Werden auch am Rosenmontagszug in diesem Jahr wieder so viele Clowns teilnehmen und ihre Ballons steigen lassen?

Stolberg. Nach der erfolgreichen Luftballon-Aktion der Stolberger Clowns im Rosenmontagszug 2015 freut sich das „Fleißige Hände“-Team auf das 13. Stolberger Clowntreffen, das am Montag, 8. Februar stattfindet und hofft zuversichtlich, dass mehr als 100 Clowns begrüßt werden können.

Die Stolberger Clowns sind eine Gruppe „freilaufender Narren“, die sich „aus Spaß an der Freud“ ausschließlich am Rosenmontag zunächst zur Open-Air-Rosenmontags-Fete im Steinweg bei Möbel Kaesmacher und/oder anschließend zur Zugaufstellung in der Eisenbahnstrasse/Ecke Europastrasse treffen.

„Bewaffnet“ mit Musikinstrumenten, Trömmelchen, Räbbelchen und allem, was Krach macht, führen die Stolberger Clowns als erste Gruppe den Rosenmontagszug an und sorgen mit Alaaf-Rufen, Lachen, Singen, Springen und Tanzen für eine sehr gute Fastelovends-Stimmung im Narrenumzug selbst und bei den Zuschauern am Wegesrand. Erstmalig und auch bisher einmalig für den Stolberger Rosenmontagszug, hat das „Fleißige Hände“-Team für Rosenmontag 2016 über die Schulleitungen die Eltern und Schülerinnen und Schüler der Regenbogenschule und der Gutenberg-Schule eingeladen, aktiv mit am Rosenmontagszug teilzunehmen.

Der Inklusionsbeauftragte der Stadt Stolberg, Lukas Franzen, ist informiert, von der Idee begeistert und hat seine Unterstützung zugesagt.

Es ist das erklärte Ziel der Organisation „Stolberger Clowntreffen“, dem Stadtprinzen Holli I. und den Narren am Straßenrand zu zeigen: „Das Kulturgut Karneval lebt und gehört auch in Zukunft zu einem beachtenswerten Höhepunkt der Stadt Stolberg!“

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert