Finissage mit Máro-Lesung

Letzte Aktualisierung:
marobild
In Deutschland wurde er Arzt, ehe er den weißen Kittel auszog, um nur noch zu malen: Antonio Máro. Foto: Ralf Roeger

Stolberg. Anlässlich der Finissage der Ausstellung „Máro in the upper art level” im Haus Patio findet eine Lesung aus dem kürzlich erschienen Buch „Unter dem Tamarindo-Hügel” statt. Susan Máro verfasste einen sehr einfühlsamen Text über das Leben und Wirken ihres Mannes Antonio Máro.

Zwei Jahre nach ihrem Tod wurde nun ein Buch herausgegeben, das über das künstlerische Schaffen hinaus auch sehr persönliche und familiäre Eckpunkte der letzten sechs Jahrzehnte in spannender Prosa wiedergibt.
Die Eschweilerin Annika Offergeld liest am Sonntag, 22. November, um 18 Uhr aus diesem Werk im Hause Patio, Steinweg 59.

Die Lesung wird musikalisch begleitet von: Franz-Josef Bonaventura, Banjo/Posaune, Egon Kneer, Akkordeon/Blockflöte und Klaus Elbern, Gitarre.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert