Feuer in Mehrfamilienhaus: Zwei Verletzte

Von: red
Letzte Aktualisierung:
000001f25249baa7_2014_08_03fe0004.JPG
In einem Mehrfamilienhaus in Stolberg ist am Sonntagmorgen eine Waschmaschine in Brand geraten. Foto: Ralf Roeger

Stolberg. Bei einem Feuer in einem Mehrfamilienhaus in Stolberg sind am Sonntagmorgen zwei Menschen verletzt worden. Wie ein Sprecher der Feuerwehr mitteilte, waren in der zweiten Etage einer Wohnung in der Konrad-Adenauer-Straße Gegenstände neben einer Waschmaschine in Brand geraten.

Daraufhin sei Rauch durch die gesamte Wohnung gezogen. Der Notruf errreichte die Wache gegen 8.45 Uhr. Zwei Bewohner, ein junger Mann und eine junge Frau, erlitten leichte Verletzungen, weil sie den Rauch offenbar eingeatmet hatten und wurden zur Behandlung ins Krankenhaus gebracht. Die Feuerwehr rettete die beiden über ein Treppenhaus aus der Wohnung, evakuierte vorsorglich das gesamte Haus und löschte den Brand.

Die Wohnung sei zurzeit nicht bewohnbar, sagte Volker Christ von der Freiwilligen Feuerwehr in Stolberg. Die Höhe des Sachschadens muss noch ermittelt werden - ebenso wie die Brandursache. Wie die Gegenstände um die Waschmaschine in Brand geraten passieren konnten, blieb vorerst unklar. Während der Einsatz der Feuerwehr nach gut anderthalb Stunden beendet werden konnte, wurden die Ermittlungen der Kripo deshalb fortgesetzt.

 

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert