Feuer in der Talstraße: Rauch zieht vom Keller bis unters Dach

Von: oha
Letzte Aktualisierung:
5477445.jpg
Nachdem die Flammen gelöscht waren, stellte die Feuerwehr starke Ventilatoren auf, um den Rauch aus dem Haus zu Foto: O. Hansen

Stolberg. Die Stolberger Feuerwehr wurde am Dienstagmorgen zu einem Einsatz in die Talstraße gerufen. Im Keller eines Reihenhauses war ein Brand enstanden. Mit mehr als 30 Helfern ging die Feuerwehr gegen die Flammen vor.

Im Einsatz waren Kräfte der Hauptwache und des zweiten Zuges. Sicherheitshalber waren auch der Drehleiterwagen und ein Krankenwagen in die Talstraße ausgerückt. Die Einsatzleitung hatten Toni Sturz und Karl Wenn übernommen. Der Brand war rasch gelöscht. Allerdings war der Rauch bis unter das Dach des Mehrfamilienhauses gezogen. Mit starken Ventilatoren musste das Treppenhaus frei geblasen werden.

Verletzt wurde niemand. Warum der Brand in den Kellerräumen entstand, war noch unklar. Die Experten der Polizei haben ihre Ermittlungen diesbezüglich aufgenommen.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert