Feuer im neuen Vereinsheim des SV Breinig

Letzte Aktualisierung:

Stolberg. Schock für den SV Breinig: In der Nacht zu Mittwoch hat es im neuen Vereinsheim, das am Wochenende im Rahmen des EVS-Cups offiziell eröffnet werden sollte, einen Schwelbrand gegeben. Die gesamte 1. Etage des Gebäudes ist von innen verrußt.

Offenbar habe sich ein mit Lösungsmitteln getränkter Lappen, den ein Handwerker dort liegen gelassen hatte, selbst entzündet, so Vereinsvorsitzender Frank Laumen. Zu offenen Flammen kam es nicht. Die Feuerwehr musste nicht anrücken. Die Polizei nahm den Schaden am Morgen in Augenschein.

Sie schloss anhand der Überwachungsanlage aus, dass jemand von außen Feuer gelegt hatte. Grund für die Verrußung sei offenbar Fahrlässigkeit. Der Schaden wird auf 50 000 Euro geschätzt. Nach Säuberung durch eine Spezialfirma müssten alle Wände neu gestrichen werden, sagt Laumen. Das Heim könne vermutlich zum 30. August offiziell eröffnet werden.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert