Ferienspiele: Starkes Programm für Kinder und Jugendliche

Von: dim
Letzte Aktualisierung:
14984677.jpg
Zum Finale der „School’s-out-Party“ spielt die Band „Taläntfrei“ feinste Rockmusik. Foto: D. Müller

Stolberg-Büsbach. Spiele, Spaß, Theater, jede Menge Musik und mehr – der Auftakt der Ferienspiele, der in die „School´s-out-Party“ überging, hatte viel zu bieten. Auf dem Büsbacher Markt hatten Jugendamt und die ehrenamtlich aktiven Kids des Jugendtreffs „Jam“ und des Jugendbusses sowie die Mitglieder des Jugendparlaments großes Besteck aufgefahren, um Kinder und Jugendliche zu unterhalten.

Am Vormittag waren vor allem Kinder eingeladen und konnten sich schminken lassen oder sich bei Spielen amüsieren.

Am frühen Nachmittag startete ein abwechslungsreiches Bühnenprogramm, bei dem zu Beginn die Kleinen der Kita St. Hubertus und die Kinder der Grundschule Grüntalstraße mit einer sehenswerten Theaterdarbietung glänzten. Zeitgleich mit Bürgermeister Tim Grüttemeier, der die Ferienspiele eröffnete, kam der „Demokratie-Bus“ in Büsbach an. Dieser multimediale Aktionsbus der Landeszentrale für politische Bildung brachte eine deutliche Botschaft mit: Demokratie ist Staatsform und Haltung zugleich.

Auf der Bühne ging es sportlich wie musikalisch weiter. Auf eine Zumba-Vorführung von Meral Haubrich folgte die Sängerin Lara Bengel, bevor Sabrina Neumann mit Aerobics Spaß an der Bewegung vermittelte. Mit Gitarre und Stimme verzauberte dann Lara Engelhardt das Publikum, das sich vom Regen die Laune nicht vermiesen ließ. Die Organisatoren hatten schnell reagiert, kurzerhand Pavillons und Unterstände so positioniert, dass die Zuhörer trocken den Konzertabend genießen konnten. Nach den Klängen im Singer-Songwriter Stil gab es von „Helm“ und „Sinjeria“ Rap und Hip-Hop auf die Ohren.

Das Finale gestaltete „Taläntfrei“ mit feinster Rockmusik. Tolle eigene Kompositionen, ansprechende deutschsprachige Texte und reichlich Spielfreude waren eine Mischung, die beim Publikum bestens ankam und unter Beweis stellte, dass die jungen Musiker sehr wohl talentiert sind.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert