FC Stolberg: Erste Erfolge beim Aufbau einer Jugend

Letzte Aktualisierung:
11979689.jpg
Der Jugendvorstand des FC Stolberg (v.l.): Alexander Derichs (Kassierer), Peter Schmidt (Jugendleiter), Stefan Müller (Stellvertreter), Pierre-Pascal Schmidt (Turnierkoordinator) und Rolf Hanf (Geschäftsführer).

Stolberg. Nach erfolgter Fusion von Stolberger SV, DJK Frisch-Froh Stolberg und SC Münsterbusch folgte die erste Versammlung der Jugendabteilung des FC Stolberg im Vereinsheim Glashütter Weiher. FC-Vorsitzender Hans-Josef Siebertz stellte die neue Jugendordnung vor; sie wurde einstimmig genehmigt und verabschiedet.

In seinem Bericht zog der bisher kommissarisch tätige Jugendleiter Peter Schmidt ein zufriedenstellendes Fazit. Der FC schickt sieben Juniorenteams (A-, B-, C-, E-, F- sowie zwei D-Jugend) in den Spielbetrieb, die erfolgreiche Ergebnisse vermelden. Erwähnt wurden durchgeführte Turniere und Veranstaltungen, die positiven Anklang fanden. Der Bericht wurde mit großem Beifall angenommen.

Bei der Wahl des Jugendleiters war einziger Kandidat Peter Schmidt, der einstimmig für zwei Jahre zum gewählt wurde. Ihm zu Seite stehen im Jugendvorstand Stefan Müller (stellv. Leiter), Rolf Hanf (Geschäftsführer), Alexander Derichs (Kassierer) und Pierre-Pascal Schmidt (Turnierkoordinator).

Als Beisitzer wurden Rene von der Maassen, Ralf Schlösser, Fabio Deuster, Uwe Roth, Matthias und Lisa Niessen sowie Norbert Hanf benannt. Die erste Sitzung ist terminiert für Freitag, 1. April, um 18 Uhr im Sportheim. Turniertermine sind am 1. sowie am 26. Mai im Stadion Glashütter Weiher.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert