FC McFit macht als Goethe-Cup-Sieger seinem Namen alle Ehre

Letzte Aktualisierung:
6690626.jpg
16 Mannschaften, aufgeteilt in vier Gruppen, meldeten sich an und kämpften um die Pokale, die sowohl an den Turniersieger als auch an das zweit- und drittplatzierte Team gingen. Foto: privat

Stolberg. Zahlreiche sportinteressierte Besucher haben den Weg in die Halle des Goethe-Gymnasiums gefunden, als dort das traditionelle Fußballturnier, der Goethe-Cup, stattfand – wie immer organisiert vom aktuellen Abiturjahrgang. 16 Mannschaften, aufgeteilt in vier Gruppen, meldeten sich an und kämpften um die Pokale, die sowohl an den Turniersieger als auch an das zweit- und drittplatzierte Team gingen.

Nach der Gruppenphase qualifizierte sich die Hälfte der Mannschaften, bestehend aus Schülern, Hobbyfußballern, Ehemaligen und Lehrern, für das Viertelfinale, in dem sich „FC McFit“, „Die 7 Almanns und der Quotentürke“, die „talentfreien Helden“ und „FC Hartz 04“ bis zum Halbfinale durchsetzten.

Letztere belegten den 4. Platz und sahen mit den drittplatzierten „talentfreien Helden“, ein spannendes Finalspiel zwischen „FC McFit“ und den „7 Almanns und dem Quotentürken“, das das McFit-Team schließlich zu seinen Gunsten entschied. Finanziell unterstützt wurden die Veranstalter von Trepels Genter GmbH, Intersport Drucks, der Firma Krings sowie der Bäckerei Zillmann, Getränkestar Flas und dem Copyshop am Burgcenter.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert