Fassanstich eröffnet die Kirmes

Letzte Aktualisierung:
Viele fleißige Hände sorgen
Viele fleißige Hände sorgen seit gestern Morgen dafür, dass heute - pünktlich zur Kirmeseröffnung um 18 Uhr - alles reibungslos läuft und klingt. Foto: D. Müller

Stolberg. Bürgermeister Ferdinand Gatzweiler eröffnet am Freitag um 18 Uhr die Kupferstädter Stadtkirmes, wenn er auf dem Kaiserplatz das erste Fass anschlägt.

Der Kaiserplatz gehört am Wochenende den Schützen, die dort heute ab 19 Uhr ihr Programm mit DJ Speedy Jays „Summerdance” fürs junge Publikum beginnen.

Am Samstag steht - ebenfalls ab 19 Uhr - ein Rheinischer Abend auf dem Programm. Mitwirkende sind die die Showtanzgruppen „Honey Motion” und der KG „Teuflische Jecke”, Sänger Yannick Gillissen, die Trompetenbläser Donnerberg, die Öcher Stadtmusikanten und die Inde-Rebellen.

Am Sonntag im 11.30-Uhr-Gottesdienst werden in der Pfarrkirche St. Mariä Himmelfahrt mit Miniprinz Christoph Jahnke, Schülerprinzessin Jana Scheffen, Jungprinz Jan Contzen und Königin Roswitha Contzen die neuen Majestäten proklamiert. Danach folgt der Festzug von der Mühle zum Kaiserplatz.

Ehrengäste sind an diesem Tag der amtierende Europaschützenkönig Mario Geißler mit seiner Königin Bettina sowie der amtierende Aachener Diözesankönig Sebastian Heeren und seine Königin Kathy. Auf dem Kaiserplatz findet der traditionelle musikalische Frühschoppen mit den Trompetenbläsern Donnerberg statt.

Gegen 14 Uhr hat jeder Volljährige die Möglichkeit, in der Villa Lynen am Volks- und Kirmeskönig-Vogelschuss teilzunehmen. Um 14 Uhr gibt es auch Showprogramm: „Sound2Fly” mit „JackOne” sowie „D-Rap” und „Lina.” Im Anschluss tritt „Clownerike” auf. Um 16 Uhr spielen und singen die „Karamba-Männcher”, um 18 Uhr wird der Kirmeskönig proklamiert, und um 19 Uhr tritt die Männergesangsgruppe „Mafia Kohlscheid” auf.

Anlässlich der Stolberger Stadtkirmes vom heutigen Freitag bis zum Montag, 11. Juli, sind Zufahrten zu Grundstücken und Wohnungen nur eingeschränkt möglich. Straßensperren bestehen seit Donnerstagmorgen und sollen bis Dienstag, 12. Juli, 5.40 Uhr, aufrechterhalten bleiben. Betroffen sind Teile der Talbahnstraße, Ellermühlenstraße, Salmstraße, Kupfermeisterstraße, Am Großen Rad, Blaustraße, Jordanstraße, Mühlener Ring, Dammgasse, Roderburgmühle, Bierweiderstraße.

Darüber hinaus sind der Parkstreifen Jordanstraße und die Plätze vor der Frankentalwiese gesperrt. Auch einige Parkplätze an der Salm- und Frankentalstraße, am Jordan- und Kaiserplatz, an Ellermühlenstraße und Bastinsweiher stehen nicht zur Verfügung.

Fragen zu den Sperrungen beantwortet Marcel Poqué, Rathaus, 13459.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert