Fahrrad geföhnt: Wintergarten in Flammen

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:

Stolberg-Breinig. Er wollte nur sein Fahrrad säubern: Bei diesem Vorhaben setzte ein 33-Jähriger aus Breinig am Dienstagabend durch ein folgenschweres Missgeschick seinen Wintergarten in Brand.

Als er zum Trocknen des Fahrrads einen Fön benutzte, kam es zum Unfall: Der Fön fiel aus Versehen zu Boden und entzündete das benutzte Reinigungsmittel. Durch umliegende Papiertücher breitete sich das Feuer schnell aus, so dass der Mann nicht mehr selber löschen konnte und aus dem Wintergarten flüchten musste. Die Flammen griffen schnell auf den gesamten Raum über.

Für die herbeigeeilten Feuerwehrkräfte gab es keine Chance den Wintergarten noch zu retten, auch wenn sie den Brand zügig unter Kontrolle bekamen und ein Übergreifen auf das Haus verhinderten. Der Sachschaden wurde auf rund 40.000 Euro geschätzt - der Fahrradbesitzer kam zu seinem Glück mit dem Schrecken davon.

Leserkommentare

Leserkommentare (2)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert