Erstes Sporthighlight in der Halle

Letzte Aktualisierung:

Stolberg. Auch wenn das neue Jahr gerade erst begonnen hat und einen Tag zählt, wirft das erste Sporthighlight 2012 in Stolberg bereits seine Schatten voraus.

Am zweiten Januar-Wochenende, am 14. und 15. Januar, richtet der Fusionsverein FC Stolberg zunächst die Vorrunde zur Hallenfußball-Stadtmeisterschaft aus - und das bei den Männern und bei den Frauen.

Vier Gruppen

In folgenden Gruppen wird in der Halle des Goethe-Gymnasiums gespielt: Gruppe A, Männer: DJK Dorff, ASA Atsch, Adler Büsbach, TSV Donnerberg und FC Stolberg; Gruppe B, Männer: SV Breinig, SC Münsterbusch, VfR Venwegen und BSC Schevenhütte; Gruppe C, Männer: GW Mausbach, FC Breinigerberg, VfL Vicht­tal, SG Stolberg und Columbia Stolberg; Gruppe D, Frauen: Adler Büs­bach, VfL Vichttal, VfR Venwegen und SG Stolberg.

Aus den drei Männergruppen qualifizieren sich die besten acht Mannschaften für die Finalrunde. Bei den Frauen gilt der Modus „jeder gegen jeden”, die punktbeste Mannschaft wird Stadtmeister.

Finalrunde am 21. Januar

Gruppe A und B starten am Samstag, 14. Januar, um 14 Uhr; Gruppe C und D spielen am Sonntag, 15. Januar, ab 13 Uhr. Die Finalrunde findet am Samstag, 21. Januar, ab 13 Uhr statt. Alle Begegnungen werden in der Sporthalle des Goethe-Gymnasiums auf der Lies­ter ausgetragen.”

Bei den Titelkämpfen um den Sparkassen-Cup dürften die Gewinner des vergangenen Jahres auch diesmal wieder ganz vorne mit dabei sein: Als klassenhöchste Mannschaft sind die Frauen des VfR Venwegen (Bezirksliga) ebenso in der Favoritenrolle beim Kampf um die Stadtmeisterschaft wie bei den Männern Landesligist SV Breinig.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert