Erster generationenübergreifender Spielplatz

Von: jül
Letzte Aktualisierung:
13528222.jpg
Der erste Spielplatz im Stolberger Stadtgebiet, der sowohl mit Geräten für Kinder als auch für Senioren ausgestattet wird, nimmt langsam Gestalt an. Foto: J. Lange

Stolberg. Die Zeit der Birnenernte ist hierzulande vorbei und das Havelland ist weit entfernt. Aber dennoch nimmt Ribbecks Garten langsam Gestalt an.

Auf diesen Namen getauft ist der erste generationenübergreifende Spielplatz im Stadtgebiet, der momentan am Büsbacher Eburonenweg entsteht.

Nachdem im Herbst 2013 das erste Modul mit Sandkasten, Kombi-Spielgerät mit Rutsche und Schaukel in Betrieb genommen wurde und in dieser Zusammenstellung eher ein Angebot an die ganz junge Generation darstellt, verdoppelt das zweite Modul das Gelände um einen Spiel- und Bewegungsbereich für den älteren Nachwuchs.

Kinder, Jugendliche und Erwachsene sollen gleichermaßen eine Drehscheibe sowie drei Outdoor-Fitnessgeräte nutzen können, ein Surfsimulator soll auch für die Senioren geeignet sein, und als inklusive Komponente entsteht eine Sensorikstrecke als Angebot für Kinder wie Erwachsene im Rollstuhl.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert