AZ App

Einweihung bei Fackelschein: Ein neues Kreuz für den Friedhof

Von: dim
Letzte Aktualisierung:
6943466.jpg
Auf dem Dorffer Friedhof segnete Pfarrer Ulrich Lühring das neue Kreuz aus Lärchenholz ein. Foto: D. Müller

Stolberg. Das neue Kreuz auf dem Dorffer Friedhof ist am Wochenende von Pfarrer Ulrich Lühring eingesegnet worden. Es ist etwa fünf Meter hoch und rund drei Meter breit. Das Kreuz aus Lärchenholz ist an Kopf und Armen mit Zinnabdeckungen versehen, um dem Wetter länger trotzen zu können als sein Vorgänger.

Der war aufgrund der Witterungseinflüsse zu einem Sicherheitsrisiko geworden. Die feierliche Einsegnung erfolgte mit Beteiligung der Löschgruppe Dorff der Freiwilligen Feuerwehr, die die Dämmerung mit Fackelschein atmosphärisch erhellte.

Während Bürgermeister Ferdi Gatzweiler die Arbeit des Technischen Betriebsamts würdigte, danke Lühring stellvertretend für den Kirchenvorstand und die Bürger für die gewohnt gute Zusammenarbeit mit der Stadtverwaltung. Anschließend beging die Löschgruppe Dorff ihren traditionellen Jahresbeginn mit einer Messe in der Pfarrkriche St. Mariä Empfängnis.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert