Stolberg - Ein historischer Festumzug zum Jubiläum der Stadt

Ein historischer Festumzug zum Jubiläum der Stadt

Von: se
Letzte Aktualisierung:
15833159.jpg
Das Motto steht fest: 2018 heißt es „Stolberg goes History“. Foto: Stadt

Stolberg. Die Reise ging in den vergangenen Jahren bereits um die ganze Welt: Die Veranstaltung „Stolberg goes“ führte die zahlreichen Besucher schon nach China, Brasilien, Spanien, Frankreich, Italien, in die USA und Afrika, in die Euregio, nach Irland, hin zu einem „Best of“ - und in diesem Jahr schließlich nach Österreich. Kann dies im kommenden Jahr eigentlich noch getoppt werden?

Für Stolbergs Kulturmanager Max Krieger ist das gar kein Problem. 2018 steht die Veranstaltung unter einem Motto, das die Kupferstadt das gesamte Jahr über begleiten wird. Dann heißt es nämlich „Stolberg goes History“ – passend zur 900-Jahr-Feier, die im kommenden Jahr ebenfalls auf dem Programm steht.

Das Motto verkündeten Krieger, Stolbergs Bürgermeister Dr. Tim Grüttemeier, der Erste Beigeordnete Robert Voigtsberger und Andreas Ihrig vom Hauptsponsor EWV Mittwochnachmittag. Stattfinden wird die Veranstaltung im kommenden Jahr wie gewohnt am zweiten Juniwochenende. Genauer gesagt vom 8. bis 10. Juni.

Das Programm wurde am Mittwoch im Rathaus zwar noch nicht verraten, dafür gab es aber allerhand Informationen rund um das neue Logo. Beinhaltete dies in den vergangenen Jahren stets die Flaggen der entsprechenden Länder, ist es nun in den Stolberger Stadtfarben gehalten und zeigt die Stadtgrenzen der Kupferstadt.

Natürlich wurde auch diesmal nicht auf eines der städtischen Wahrzeichen – die Stolberger Burg – verzichtet. Auf ein buntes und abwechslungsreiches Programm freuen sich nicht nur Grüttemeier und Voigtsberger, sondern auch Andreas Ihrig, der die Veranstaltungsreihe als „Alleinstellungsmerkmal“ beschrieb. Auch im kommenden Jahr werden die Veranstaltungen für die Besucher kostenlos sein.

Für Kulturmanager Max Krieger sei das Motto der zwölften Auflage eine besondere Herausforderung. „Es ist einfach, etwas über fremde Kulturen zu erzählen, weil sie weit weg sind. Diesmal liegt der Fokus aber auf Stolberg“, erklärt er.

Die offizielle Eröffnung von „Stolberg goes History“ findet am Samstag, 9. Juni, statt. Musik und kulinarische Highlights gibt es allerdings schon freitags in der Altstadt und rund um die Burg. Am Sonntag, 10. Juni, steht dann der historische Festumzug auf dem Programm. Daran werden unter anderem Vereine, Schulen und Kindergärten teilnehmen. Wer ebenfalls beim historischen Festumzug dabei sein möchte, kann sich bei der Stolberg-Touristik unter Telefon 02402/9990081 anmelden.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert