Ein Frühjahrsstart ohne Müll

Von: Angela Vitanza
Letzte Aktualisierung:
Gehen mit gutem Beispiel voran
Gehen mit gutem Beispiel voran: Franz Ostlender (r.) mit seinem Frühjahrsputz-Kommando. Foto: A. Vitanza

Stolberg-Donnerberg. „Mit bewehrten Kräften zum Erfolg!”, sagt Franz Ostlender, als er auch in diesem Jahr die langjährige Tradition aufrecht erhält und gemeinsam mit seinen freiwilligen Helfern dem Müll auf den Grünstreifen der Donnerberger Siedlung den Kampf ansagt.

Das Team, bestehend aus 20 Stolbergern, befreit den Donnerberg von Unrat und lässt so die grüne Landschaft wieder glänzen und fit für den Sommer erscheinen. „Die Sonne lädt zum Frühjahrsputz ein”, sagt Franz Ostlender, der mächtig stolz auf seine fleißige Frühlingstruppe ist. Ob jung oder alt - ein jeder des Putzkommandos verschönert die Stadt, in der er lebt, tatkräftig.

Da werden die Handschuhe übergestülpt, blaue Müllsäcke verteilt und die Greifer zum Sammeln der Abfälle präpariert - und los geht es. Seien es alte Blechdosen, rostige Metallgegenstände, leere Glasflaschen oder weggeworfene Kaugummis -kein Unrat kann sich vor dem Putzteam verstecken und keine Mühen werden gescheut, diesen auch zu finden. „Ab in den Müllsack oder in die Schubkarre” lautet die Devise und so bringt das Frühjahrsputz-Kommando die Siedlung wieder in Schuss - in der Hoffnung, dass die neugewonnene Sauberkeit für längere Zeit anhält.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert