Eifelverein Zweifall muss die Beiträge anheben

Von: dim
Letzte Aktualisierung:
Eifelverein-BU
Als eifrigste Wanderer des Eifelvereins Ortsgruppe Zweifall geehrt: Gertrud Fink, Willi Röhl, Margret Röhl, Wolfgang Teichmann, Rosemarie Schnitzler und Maria Bierganz (v. l.). Foto: D. Müller

Stolberg-Zweifall. Zu einer regen Diskussion und auch Unmutsäußerungen ist es auf der Jahreshauptversammlung der Ortsgruppe Zweifall des Eifelvereins gekommen, als die Vorsitzende Maria Bierganz die kommende Erhöhung der Mitgliedsbeiträge ansprach. Hintergrund war, dass der in Düren ansässige Hauptverein die Beiträge für Vollmitglieder um vier Euro jährlich angehoben hatte.

Somit würden der Ortsgruppe von dem 21 Euro Jahresbeitrag pro Vollmitglied nur zwei Euro bleiben, da künftig 19 Euro an den Hauptverein abgeführt werden. Der Zweifaller Vorstand sah sich daher gezwungen, die Beitragserhöhung an seine Mitglieder weiterzugeben, so dass nun 25 Euro jährlich fällig werden.

Von dem „Thema Düren” abgesehen verlief die Versammlung gewohnt harmonisch. Der Vorstand wurde einstimmig entlastet. Wanderwart Martin Schimmion blickte auf das Jahr 2010 zurück, in dem auf 19 Wanderungen insgesamt 176 Kilometer zurückgelegt wurden. Dem fortschreitenden Durchschnittsalter der Mitglieder der Ortsgruppe geschuldet seien die Distanzen allerdings kürzer geworden - die längste Strecke ging über 14 Kilometer. Für 2011 stellte Maria Bierganz mehr als 20 Wanderungen in Aussicht.

Geehrte Wanderer

Die Ortsgruppe Zweifall des Eifelvereins zeichnete besonders eifrige Wanderer unter ihren Mitgliedern aus. Geehrt wurden Wolfgang Teichmann (15 Wanderungen im letzten Jahr/153 gesamt), Margret Röhl (9/131), Willi Röhl (9/130), Gertrud Fink (16/113), Rosemarie Schnitzler (14/109) und Maria Bierganz (16/88).

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert