Ehrungen, Auszeichnungen und stolze Pokalsieger

Letzte Aktualisierung:
11661097.jpg
Die Pokalsieger freuen sich über ihre Erfolge: Elvira Schneider, Rebecca Leunissen, Cilly Pott, Ralf Lipperheide, Svenja Dobbelstein. Stefan Schneider (v. l.). Foto: R. Lipperheide

Stolberg-Zweifall. Das Patronatsfest der St.-Sebastianus-Schützenbruderschaft Zweifall ist wie immer ein Fest, das sich die meisten Schützen dick im Kalender markieren. Am vergangenen Samstag war es dann soweit. Das muntere Fest begann mit einer Messe um 19 Uhr in der St. Rochus Kirche in Zweifall.

Danach ging es zum Gasthof Zur Post“, wo ein gemeinsames Abendessen mit anschließender Siegerehrung der Jahresmeisterschaft und Vereinsmeisterschaft den Abend abrundete.

Schießmeister Ralf Lipperheide bedankte sich für die rege Teilnahme am Schießsport. Der Jugend des Vereins galt daher sein besonderer Dank. Vor allem auch für das rege Interesse am Schießsport. Bei der Jahresmeisterschaft schießen die Teilnehmer im Laufe des Jahres 10 Mal 15 Schuss. So dass maximal 1500 Ringe erreicht werden können.

Sieger waren in diesem Jahr bei den Altersschützen Elvira Schneider mit 1410 Ringen, die somit auch beste Frau war.

Bei der Jugend gab es in diesem Jahr zwei Disziplinen. In der Disziplin „Freihand“ erreichte Svenja Dobbelstein mit 364 von 450 möglichen Ringen den ersten Platz. In der Disziplin „Angestrichen“ erreichte Rebecca Leunissen mit 1432 von 1500 möglichen Ringen den ersten Platz. Bei der Vereinsmeisterschaft, die bereits am 2. Januar stattfand, erreichte bei den Junioren Stefan Schneider mit 108 Ringen den ersten Platz. In der Jugendklasse auf dem ersten Platz Svenja Dobbelstein mit 126 Ringen. In der Schützenklasse Rebecca Leunissen mit 113 Ringen.

Weitere Ergebnisse sind: Senioren Damen 1: Elvira Schneider mit 140 Ringen. Senioren Damen 2: Cilly Pott mit 138 Ringen und Senioren 1: Ralf Lipperheide mit 145 Ringen.

Ebenfalls im Laufe des Jahres wurden Leistungsabzeichen des Bundes ausgeschossen. Svenja Dobbelstein erreichte das Kleine Leistungsabzeichen der Jugendklassen in Bronze, Silber und Gold. Rebecca Leunissen erreichte das Kleine Bronze und das kleine Silber, Gabi Schneider das Kleine Bronze Leistungsabzeichen der Schützenklassen. Verdiente Mitglieder der Bruderschaft wurden an diesem Abend ebenfalls gewürdigt. Hierzu zählen auch Beförderungen.

General Ralf Lipperheide beförderte Ralph Schneider zum Oberleutnant, Else Wittenbrink zum Oberleutnant, Cilly Pott zum Unteroffizier, Rebecca Leunissen zum Unteroffizier, Siggi Krümmel zum Feldwebel, Gaby Schneider zum Feldwebel. Elvira Schneider wurde zum Adjutanten ernannt.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert