Dorff lädt Fußballfans zu Sportwoche ein

Von: dim
Letzte Aktualisierung:
12418325.jpg
An den kommenden zwei Wochenenden bietet die DJK Sportfreunde Dorff zahlreiche packende Fußballspiele und noch viel mehr Programm für die ganze Familie. Foto: D. Müller

Stolberg-Dorff. Die Sportfreunde der DJK Dorff laden wieder zu ihrer großen Sportwoche ein – und zwar nach bewährtem System an zwei Wochenenden, die noch viel mehr bieten als spannende Fußballturniere am Dorfweiher.

So gibt es Spezialitäten vom Grill. Pommes Frites, Zwiebelfleisch kühle Getränke, Kaffee, Kuchen und mehr erfreuen die Gaumen der Gäste, und das Programm für Jung bis Alt kann sich einmal mehr sehen lassen.

Selbstverständlich können auch die EM-Spiele mit Deutscher Beteiligung live und in Gesellschaft verfolgt werden. Den Ball ins Rollen bringen am Freitag, 24. Juni, die Alten Herren ab 18 Uhr. Die Bambini-Mannschaften eröffnen am Samstag, 25. Juni, um 10 Uhr das sportliche Geschehen, und um 14 Uhr startet das Jedermann-Turnier zeitgleich mit dem Bücherflohmarkt.

Ab 19 Uhr darf dann bei der „1-Euro-Fete“ gefeiert werden. Der Sonntag, 26. Juni, beginnt um 10 Uhr mit zwei parallelen Turnieren: Während auf dem Sportplatz F-Jugend-Teams das runde Leder jagen, wird im Vereinsheim Skat gespielt. Ab 14 Uhr findet das Turnier der Senioren-Mannschaften statt.

Am zweiten Wochenende der Dorffer Sportwoche geht am Freitag, 1. Juli, um 18 Uhr zunächst die A-Jugend an den Start, und um 19 Uhr wird bei dem Meier-Turnier im Vereinsheim gewürfelt. Ab 11 Uhr messen sich am Samstag, 2. Juli, Bambini-Teams, bevor die Sportfreunde Dorff ab 12.15 Uhr ein weiteres Highlight präsentieren: Das DFB-Mobil macht bei der DJK am Dorfweiher Halt und demonstriert praxisnahes Training. Ab 14 Uhr gehört der Platz schließlich der „bunten Liga“.

Beim Finale der Sportwoche in Dorff laufen sich Waffeleisen und Grill am Sonntag, 3. Juli, bereits ab 11 Uhr warm, und um 14 Uhr das D-Jugend-Turnier beginnt. Ab 18 Uhr klingt dann die Dorffer Sportwoche gesellig aus.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert