DJK Roland qualifiziert sich für „Westdeutsche“

Letzte Aktualisierung:

Stolberg. Bei den Ju-Jutsu-Landesmeisterschaften in Erkelenz sicherten sich Teilnehmer aus Stolberg vordere Plätze. Für die DJK Roland 1960 gingen zwei Duo-Paare an den Start. Lara Becker und Marjan Eishanzada belegten den ersten Platz, gefolgt von Annika Hähn und Charlotte Kummer, die auf dem zweiten Platz landeten.

Beide Teams konnten sich damit für die Westdeutschen Meisterschaften in Maintal (Döningheim), die am 6. Mai ausgetragen werden, qualifizieren. Das „Duo-System“ ist eine Form des Ju-Jutsu-Wettkampfes. In einem Duo-Wettkampf treten je zwei Partner gemeinsam an und führen nach vorgegebenen Angriffen eine Demonstration von Selbstverteidigungstechniken vor.

Bewertet werden hierbei unter anderem die Technikausführung, Schnelligkeit, Präzision, die Realitätsbezogenheit mit der die gezeigten Techniken angewendet werden, sowie der dynamische Gesamteindruck.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert