Stolberg - Die Weltmeisterin reizt das Gewichtslimit aus

Die Weltmeisterin reizt das Gewichtslimit aus

Letzte Aktualisierung:
7598531.jpg
Jessica „Sugar J“ Balogun (rechts) bestreitet ihren 17. Weltmeisterschaftskampf im Super-Weltergewicht gegen Edita Lesnik (links) aus Bosnien-Herzegowina. Foto: D. Müller

Stolberg. Punktgenau blieb Jessica „Sugar J“ Balogun beim offiziellen Wiegen unter dem Limit von 69,85 Kilogramm. Ihren 17. Weltmeisterschaftskampf bestreitet die Boxerin am Samstag im Super-Weltergewicht gegen Edita Lesnik aus Bosnien-Herzegowina, die im „Italo Center Jungkeit“ exakt 66 Kilogramm auf die Waage brachte.

Für die große Box-Gala im Museum Zinkhütter Hof verkündete Boxpromoter Mario Guedes noch zwei Kampfänderungen. Gegen den Stolberger Boxer Alexej Koslov tritt nun Dusum Bekta an, und die zweite Änderung im Programm ist eine kleine Sensation: Statt insgesamt acht wird es am Samstag neun Profi-Kämpfe geben, und drei davon im Schwergewicht.

Ergin Solmaz (Türkei) trifft in dem zusätzlich angesetzten Kampf auf den bekannten deutschen Boxer Konstantin Airich. Der ehemalige Intercontinental-Champion der IBF war bereits bei 19 Profi-Kämpfen siegreich, 15 dieser Begegnungen entschied Airich durch Knock Out.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert