Die Tennisasse schlagen an der Inde auf

Letzte Aktualisierung:
10640860.jpg
Beteiligt an den Siegen der Herren 65 des TC Blau-Weiß Stolberg waren Raymond De Waele, Franz Pöschl, Günter Jussen, Björn Hakansson, Walter Domagala und Wolfram Lübkemann (v. l.) sowie Jürgen Wolters und Klaus Kalkreuth, die auf dem Bild fehlen. Foto: A. Braun

Stolberg/Eschweiler. Nach dem großen Tennis Turnier „Stolberg Open“ zieht es die Anhänger des Ballsports in die Nachbarstadt. Ab Samstag schlagen die Tennisasse aus Eschweiler und Umgebung auf der Anlage des Eschweiler Tennisclubs Blau-Gelb an der Jahnstraße auf. Die Tennisstadtmeisterschaft wird am Samstag eröffnet.

In Stolberg hatten die Zuschauer über 14 Tage spannenden Tennissport verfolgen können. Bei dem Turnier hatte so mancher Favorit am Ende das Nachsehen. Es gab eine gelungene Mischung aus Unterhaltung und Sport. Gleiches erwarten die Tennisfans nun in Eschweiler.

Die Auslosung erfolgte am Donnerstag im Clubheim des Ausrichters. Die Anzahl der Teilnehmer sinkt seit einigen Jahren stetig, dennoch dürfen sich die Zuschauer wieder auf viele attraktive Partien freuen.

Die Tennis-Stadtmeisterschaft wird im Wechsel von den beiden Vereinen ESG und dem Eschweiler Tennisclub Blau-Gelb ausgetragen. Früher beteiligte sich selbstredend auch Rot-Weiß Dürwiß an der Rotation, den Verein gibt es jedoch inzwischen nicht mehr.

Teilnahmeberechtigt sind auch dieses Mal Spielerinnen und Spieler, die einem Tennisverein der Städte Eschweiler und Stolberg oder dem TC Inden angehören oder im Stadtgebiet von Eschweiler beziehungsweise Stolberg wohnen.

Die Turnierleitung haben Mario Streit und Marc Reinartz inne, Schirmherr der Stadtmeisterschaften, die – wie so viele Stadtwettbewerbe – von der Sparkasse unterstützt werden, ist Rudi Bertram. Ein Wermutstropfen: Von Jahr zu Jahr melden sich weniger Spieler für die Wettbewerbe an. Einige Konkurrenzen können so gar nicht stattfinden, einige nur, weil sie zusammengelegt werden.

Folgende Konkurrenzen werden bei der Stadtmeisterschaft ausgetragen: Einzel: Knaben, Junioren, Herren A, Herren B, Herren Hobby, Herren 30, Herren 40, Herren 50, Mädchen, Juniorinnen, Damen 30, Mini, Maxi; Doppel: Knaben, Junioren, Herren, Herren 40, Herren 50, Mädchen, Juniorinnen, Damen, Mixed. Die Ergebnisse der Partien, erfahren Sie, liebe Leser, in unserer Zeitung.

Bis zum Samstag, 29. August, wird an der Jahnstraße aufgeschlagen, dann werden die Finalspiele ausgetragen. Im Anschluss findet die Siegerehrung statt. Zuschauer sind an allen Tagen willkommen, für das leibliche Wohl ist gesorgt. Die Turnierleitung ist telefonisch erreichbar unter: Telefon 02403/ 25222.

Den Aufstieg in die Oberliga am letzten Medenspieltag besiegelt: Das Team der der Herren 65 vom TC Blau-Weiß Stolberg krönte eine Top-Saison mit einem großen Erfolg. Den Herren gelang erneut ohne Punktverlust der Aufstieg in die Oberliga. Mit dem 4:2-Sieg über den TC Dieringshausen machte der TC-Blau-Weiß den Aufstieg perfekt. Walter Domagala, Raymond De Waele und Franz Pöschl konnten jeweils deutlich ihre Einzel gewinnen. Im ersten Doppel machten dann Walter Domagala und Raymond De Waele mit dem vierten Punkt den Sieg und Aufstieg klar. Nachdem in den vorhergegangenen Spiele gegen St.Augustin, Bad Honnef, Bergisch Gladbach und ESG Eschweiler gewonnen wurde, führt der TC-BW die Tabelle mit 10:0 Punkten an und ist damit der Aufsteiger in die Oberliga Tennisverband Mittelrhein. Am Dienstag, 18. August, um 17 Uhr konzentriert sich die erfolgreiche Mannschaft auf ihr nächstes Verbands-Pokalspiel und das könnte nochmal ein Highlight zum Saisonende werden. Die Zuschauer dürfen hochklassiges Tennis erwarten.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert