Die kulturelle Vielfalt des Theaterangebotes entdeckt

Letzte Aktualisierung:
10246393.jpg
Die Schülerinnen und Schüler des Ritzefeld-Gymnasiums besuchten etliche Theateraufführungen.

Stolberg. Oberstufenschüler auf des Ritzefeld-Gymnasiums begaben sich jetzt auf Theatersafari. Das Theater ist langweilig, altmodisch und nur für die ältere Generation interessant? 28 Schülerinnen und Schüler des Ritzefeld-Gymnasiums widerlegten in diesem Jahr diese Vorurteile und begaben sich in der Spielsaison 2014/15 auf eine Safari durch die diversen Genres, die das Theater zu bieten hat.

Seit mittlerweile fast neun Jahren bietet Andreas Laurs, Oberstufenkoordinator des Ritzefeld-Gymnasiums, Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit, die kulturelle Vielfalt des Theaters zu entdecken und zu erleben. Die Teilnahme ist dabei selbstverständlich freiwillig. In diesem Jahr ließen sich 28 Schülerinnen und Schüler aus der Oberstufe auf die Erfahrung Theater ein und entdeckten die vielen unterschiedlichen Sehenswürdigkeiten, die diese Kulturlandschaft zu bieten hat.

So hörten sie unter anderem Sinfonien von Beethoven, Strawinsky und Debussy, sie sahen die Oper „Luisa Miller“ von Verdi, lachten herzhaft über die Komödien „Der Menschenfeind“ und „Der nackte Wahnsinn“ und litten im Musical „Westside Story“ mit. Dabei gefielen den Theaterentdeckern insbesondere das Musical „Westside Story“ und die Komödie „Der nackte Wahnsinn“.

„Die Komödie hat mich sehr überrascht“, meinte auch Jonas Stangier aus der Q1. „Sie war zwar sehr lang, aber wirklich mitreißend und lustig“, so der Schüler. Schlussendlich bleibt wohl die Erkenntnis, dass das Theater nicht nur die ältere Generation begeistern und interessieren kann. Sicherlich werden sich nach den positiven Erfahrungen auch in den kommenden Jahren immer mehr Schülerinnen und Schüler auf Entdeckungsreise begeben.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert