Stolberg-Breinig - Die „Düvel“ feiern ein närrisches Jubiläum

Die „Düvel“ feiern ein närrisches Jubiläum

Letzte Aktualisierung:

Stolberg-Breinig. In dieser Session steht für die Teuflischen Jecken ein ganz besonderes Jubiläum auf dem Programm. Bereits seit elf Jahren gibt es den Verein. Wenn das kein Grund zum Feiern ist! Natürlich soll auch dies geschehen und zwar am letzten Novemberwochenende, genauer gesagt am Freitag, 27. November. An diesem Abend startet das Jubiläumswochenende in der Breiniger MZH unter dem Motto „Kölsche Abend – 11 Jahre KG Teuflische Jecke“.

Kasalla, Querbeat & Co.

Und was erwartet die Kupferstädter Karnevalisten auf der Veranstaltung? Ganz einfach: An diesem Abend treten zahlreiche namenhafte kölsche Bands auf. Darunter sind nicht nur die Newcomer Kasalla, die vor einigen Jahren mit Hits wie „Pirate“ und „Immer noch doh“ so richtig durchstarteten. Auch die Formationen Querbeat und die Domstürmer werden an diesem Abend mit von der Partie sein und hoffen, dass sie das Publikum mit ihrer Musik so richtig begeistern können.

Aufgrund der ausverkauften Halle, wird es an diesem Abend allerdings keine Abendkasse geben. Doch nicht nur am Freitagabend soll ausgiebig gefeiert werden. Bereits einen Tag später geht es mit dem Programm weiter. Am Samstag, 28. November, findet in der Breiniger MZH ab 19 Uhr dann nämlich die obligatorische „Warm Up“-Party statt. Der Eintritt ist wie immer frei.

Viele eigene Kräfte

Neben den eigenen Akteuren der „Düvel“, treffen sich an diesem Abend außerdem - wie in jedem Jahr - die Höhepunkte des regionalen Karnevals auf und neben der Bühne.

Für Mariechen Jennifer Cryns wird es an diesem Abend allerdings der letzte Mariechentanz sein. Nach acht Jahren hängt sie ihre Mariechenstiefel an den Nagel. Der Tanzgarde der Teuflischen Jecken bleibt sie aber weiterhin erhalten. Die KG „Teuflische Jecke“ freut sich nicht nur auf viele Besucher, die mit ihnen zusammen ihr Jubiläum feiern möchten, sondern hofft auf ein tolles und erfolgreiches Jubiläumswochenende.

Wer an einer Mitgliedschaft interessiert ist, kann die Gesellschaft gerne immer mittwochs ab 20 Uhr beim Stammtisch in der „Alten Brennerei“, Eschweiler Straße 104, besuchen.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert