Der Koalitionsvertrag könnte nächste Woche bereits fertig sein

Von: kol
Letzte Aktualisierung:

Stolberg. Die Beteiligten geben sich allergrößte Mühe, bloß kein Wort von den Verhandlungen nach außen dringen zu lassen. Noch laufen die Gespräche - am Mittwoch hat man sich zum letzten Mal getroffen, für weitere Verhandlungen haben die Vertreter von SPD, FDP und Grünen keinen konkreten Termin ausgemacht.

Das könnte darauf hindeuten, dass es bereits ein - zumindest vorläufiges - Ergebnis gibt, mit dem sich nun die einzelnen Parteigremien beschäftigen müssen.

Es geht um die Koalitionsvereinbarung, die spätestens am 27. Oktober, wenn der neue Stadtrat erstmals zusammentritt, gedruckt und gebunden sein soll - vermutlich wird sie aber schon viel früher fertig sein. Dem Vernehmen nach sind sich die Ampelparteien nämlich schon sehr nahe gekommen, größere Streitpunkte scheinen ausgeräumt. Und so könnte, das ist aus Kreisen der Verhandlungsteilnehmer zu erfahren, bereits Anfang kommender Woche weißer Rauch aufsteigen.

Am kommenden Dienstag treten zum letzten Mal in dieser Legislaturperiode Hauptausschuss und Rat zusammen, dann sehen sich die Beteiligten ohnehin wieder. Noch aber gibt es aus keinem der drei Lager, die in den vergangenen viereinhalb Jahren schon zusammengearbeitet haben, Hinweise auf Inhalte des zukünftigen Papiers.

Sicher ist nur eins: Eine mündliche Vereinbarung wie zuletzt wird es nicht mehr geben, die künftige Koalition wird sich auf einen festgeschriebenen Vertrag stützen. „Und der wird erst präsentiert, wenn die Tinte der Unterschriften getrocknet ist”, sagte am Donnerstag Bürgermeister Ferdi Gatzweiler auf Anfrage.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert