Der direkte Draht zur Politik soll kürzer werden

Von: Kolja Linden
Letzte Aktualisierung:

Stolberg. Politisches Engagement in Stolberg ist bei den Akdeniz´ so etwas wie Familientradition. 15 Jahre lang war Vater Müjdat Vorsitzender des Ausländerbeirats.

Seit November 2008 steht Sohn Hüseyin dem Gremium vor, wenn auch nicht ganz wunschgemäß: Es war der plötzliche Tod von Sakir Avci, dem Nachfolger seines Vaters, der Hüseyin Akdeniz auf die von ihm gar nicht gewollte Position hiefte, der Student übernahm das Amt dann kommissarisch.

Als einer von zwei Einzelbewerbern stellt sich Hüseyin Akdeniz nun erneut zur Wahl, diesmal zum Integrationsrat, der den alten Ausländerbeirat ablöst und mehr Einflussmöglichkeiten bekommt. Kommunales Wahlrecht für Ausländer ist sein wichtigstes Ziel, auch wenn der 24-Jährige weiß, dass darüber höhere politische Gremien entscheiden. „Ich weiß, dass das ein langer Weg ist”, sagt Akdeniz. „Aber die Stadt könnte sich dafür einsetzen und so Druck auf höherer Ebene machen.” Eine ständig besetzte Info-Stelle für Ausländer bei der Stadt steht ebenfalls auf der Wunschliste von Akdeniz, der sich trotz seiner jungen Jahre nicht nur für Jugendliche, sondern für alle Migranten einsetzen will. „Im Großen und Ganzen haben junge und alte Ausländer die gleichen Probleme”, sagt er.

Der in Stolberg geborene Akdeniz kennt nicht nur die Stadt gut: Ich kenne jeden zweiten Ausländer, der hier lebt”, sagt er und hofft, dass der neue Integrationsrat mehr Möglichkeiten hat, auf die Politik einzuwirken, als der alte Ausländerbeirat: „Themen, die wir bisher nur unter uns diskutiert haben, können wir jetzt direkt in die Politik tragen.”
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert