Der Blick hinter die Schatztür: Aufregende Abenteuer auf der Bühne

Letzte Aktualisierung:
11736692.jpg
Die Kultur-Initiative Kornelimünster (KIK) präsentiert für die jungen Theater- und Musicalfreunde das Stück „Das Elfenwunder“. Bei der Kinderkomödie mit Livemusik geht es um die Geschichte von „Zwiene“.

Stolberg/Kornelimünster. Ein tolles Erlebnis für die jungen Theater- und Musicalfreunde von vier bis zehn Jahren: Die Kultur-Initiative Kornelimünster (KIK) präsentiert am Mittwoch, 24. Februar, 17 Uhr, in der Aula des Inda-Gymnasiums Kornelimünster, Gangolfsweg 52, das Stück „Das Elfenwunder“ oder: „Bei einer Zwölfe schlägt‘s Dreizehn“.

Hinter diesem Titel verbirgt sich eine hinreißend spannende Kinderkomödie mit Livemusik. Das preisgekrönte L’una-Theater präsentiert die witzig-temperamentvolle Geschichte von Zwiene.

Zwiene ist eine kleine Zwölfe, die sehnsüchtig auf ihre Beförderung zur Elfe wartet. Gemeinsam mit ihrem Freund, dem sprechenden Akkordeon Zwap, hält sie Wache vor dem Elfenschatz. Doch für Zwölfen heißt es leider: Zutritt verboten!

Eines Tages wagt sie dennoch einen Blick hinter die Schatztür. Dieser Schritt stürzt sie in aufregende Abenteuer mit einem magischen Kessel, einem Tango tanzenden Besen und einem gefährlichen Kobold. Dabei ist die Mithilfe der Kinder im Publikum dringend benötigt!

Die Kritik schreibt über die Schauspielerin Gabi Mohr, die mit Akkordeon und Klarinette aufwartet, und das von ihr geschriebene Stück: „Eine tolle Mimin. Großartig das Bühnenbild. Licht, Akkorde, Stimme und Stimmung wie im Märchen. Fast wären die vielen kleinen Zuschauer zu Elfen geworden.“ Das Angebot ist ein Theatererlebnis für die ganze Familie. Weitere Informationen sind unter www.luna-theater.de zu finden.

Kartenvorverkauf: Bürobedarf Rieger, Kornelimünster, Telefon 02408/6034, Buchhandlung Lausberg, Walheim, Telefon 02408/8645.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert