Stolberg - Das Stolberger Sommermärchen: Ein Turnier jagt das nächste

Das Stolberger Sommermärchen: Ein Turnier jagt das nächste

Von: ltl
Letzte Aktualisierung:
10256568.jpg
Heute sind bei der Sportwoche in Dorff die Bambini wieder gefordert: Zahlreiche Turniere versüßen die Sommerpause. In den kommenden Wochen müssen sich Fußballfans keine Sorge um Langeweile machen. Groß und Klein kommen bei den vielen Turnieren auf ihre Kosten. Foto: J. Lange

Stolberg. Die Sommerpause des Amateurfußballs steht vor der Tür. Sorgen um Langeweile müssen sich die Stolberger Fußballfans aber keine machen, schließlich gibt es auch dieses Jahr wieder zahlreiche Vorbereitungsturniere in Stolberg. Ein kleiner Überblick kann da schon helfen:

EWV-Fußball Finale: Mit einem hochkarätig besetzten Turnier auf dem Sportplatz des VfL Vichttal wird die alte Saison beendet und gleich die Zeit der Sommerturniere eingeleitet. Acht Topmannschaften der Region, darunter auch der neue Mittelrheinligist SV Breinig, treten heute von 10 bis 18 Uhr, gegeneinander an. Teilnehmer: SV Breinig, VfL Vichttal, Inde Hahn, SV Rott, Alemannia Aachen II, Sportfreunde Düren, SV Alemannia Mariadorf, FC Concordia Oidtweiler

Sportwoche DJK Sportfreunde Dorff: Das Hauptaugenmerk der Dorffer Sportwoche gilt mit sechs Nachwuchsturnieren ganz klar der Jugend. Die Sportwoche hat am Freitag begonnen und geht bis Sonntag, 14. Juni, und von Freitag bis Sonntag, 19. bis 21. Juni. Auf Seniorenfußball muss man in Dorff dennoch nicht verzichten. Ein kleines Turnier mit sechs Vereinen findet am Sonntag, 14. Juni, von 14 bis 18 Uhr statt. Teilnehmer: SV Breinig III, FC Breinigerberg, DJK Dorff II, GW Mausbach II,DJK Dorff , SV Breinig IV

Konrad-Simons-Gedächtnisturnier: Zur 14. Auflage des Turniers lädt der FC Stolberg ein. Beginnend mit der Vorrunde am Sonntag, 28. Juni, folgen die Halbfinale am Mittwoch, 1. Juli, und Donnerstag, 2. Juli. Das Endspiel um den begehrten Siegerpokal wird am Samstag, 4. Juli, um 17.15 ausgetragen. Davor gibt es das Spiel um den dritten Platz. Gespielt wird auf dem Sportplatz am Glashütter Weiher. Teilnehmer: Das komplette Teilnehmerfeld stand bei Redaktionsschluss noch nicht fest.

BSR-Cup: Von Mittwoch, 8. Juli, bis Samstag, 18. Juli, wird zum 41. Mal der BSR Cup ausgespielt. Ausrichter des Turniers ist wie jedes Jahr die SG Stolberg. Teilnehmer: SV Breinig, Germania Kirchberg, SG Stolberg, Hertha Strauch, SV Verlautenheide, SV Kohlscheid, Monschau/Imgenbroich, Adler Büsbach, VfL Vichttal, GW Mausbach, ASA Atsch, ESG Eschweiler, JS Wenau, SC Steckenborn, Borussia Brand, SV Kalterherberg

Jacobs-Automobile-Cup: Es ist bereits die 39. Auflage des Cups auf dem Vichter Dörenberg. 16 Mannschaften treten dort in einem spannenden KO-System von Sonntag, 19. Juli, bis Samstag, 1. August, gegeneinander an. Auf guten Fußball und aufregende Spiele lässt das Teilnehmerfeld mit zwei Mittelrheinligisten und vielen Topmannschaft hoffen. Teilnehmer: VfL 08 Vichttal I-III, Arminia Eilendorf, SV Eilendorf, ASA Atsch, Grün-Weiß Mausbach, FC Stolberg, SV Breinig, Inde Hahn, Kohlscheider BC, Germania Lich-­Steinstraß, SG Stolberg, Eintracht Kornelimünster, Eintracht Verlautenheide, RFC Raeren

EVS-Cup: Der derzeit beste Stolberger Amateurclub, der SV Breinig, lädt zum Sommerturnier. Von Freitag, 31. Juli, bis Samstag, 8. August, wird auf der Schützheide um den EVS-Cup gespielt. Teilnehmer: SV Breinig, SV Breinig II, VfL Vichttal, TV Konzen, Hertha Walheim, SV Eilendorf, SG Stolberg, FC Stolberg, DJK FV Haaren, Eynatten, Vossenack/Hürtgen und Forst

Stadtmeisterschaft: Bei der Stolberger Stadtmeisterschaft geht es neben dem Sparkassen-Cup auch um eine Menge Prestige, schließlich treten 13 Stolberger Mannschaften zu dem traditionsreichen Turnier auf dem Sportplatz Niederhofstraße in Mausbach an. Los geht es am Sonntag, 9. August, mit der Vorrunde. Die Viertelfinalspiele sind am Dienstag, 11. August, und Mittwoch, 12. August. Die Halbfinalspiele sind am Freitag, 14. August. Die Endspiele der Stadtmeisterschaft finden am Samstag, 15. August, statt. Das Finale der Damen wird zwischen dem Spiel um Platz 3 und dem Finale der Herren ausgespielt. Teilnehmer: Adler Büsbach, Columbia Stolberg, FC Stolberg, GW Mausbach, TSV Donnerberg, FC Breinigerberg, VfL Vichttal, DJK Dorff, VfR Venwegen, ASA Atsch, SG Stolberg, SV Breinig und BSC Schevenhütte

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert