Das Retten im Wasser erlernen

Letzte Aktualisierung:

Stolberg. Die Deutsche Lebensrettungsgesellschaft (DLRG) bietet einen Kompaktlehrgang zum Erwerb des Deutschen Rettungsschwimmabzeichen in Bronze oder Silber sowie des Deutschen Schwimmabzeichens in Gold an.

Letztes richtet sich vor allem an Polizeibewerber.

Bei dem Kompaktlehrgang Rettungsschwimmen am Samstag und Sonntag, 11. und 12. Juni, kann man an nur einem Wochenende das Rettungsschwimmabzeichen erwerben. Wer das Rettungsschwimmabzeichen in Bronze oder Silber für eine Bewerbung, für Freizeit oder den Beruf braucht, kann die Ausbildung und Prüfung absolvieren. Voraussetzung für das Deutsche Rettungsschwimmabzeichen Silber ist der Nachweis über eine erfolgreiche Teilnahme an einem Erste-Hilfe-Kurs. Diese Bescheinigung darf am Tag der Vorlage maximal zwei Jahre alt sein und ist am 11. Juni bei der Einschreibung im Goethe-Gymnasium vorzulegen. In Ausnahmefällen kann die Bescheinigung nachgereicht werden, der Rettungsschwimmpass wird dann zugesandt. Für das Deutsche Rettungsschwimmabzeichen Bronze und für das Deutsche Schwimmabzeichen Gold wird kein Nachweis über Erste Hilfe benötigt.

Das Deutsche Schwimmabzeichen Gold ist aufgrund der Schwimmstrecke von 1000 Metern (40 Bahnen) in 24 Minuten und 100 Metern in eineinhalb Minuten (Teilnehmer männlich unter 30 Jahren) beziehungsweise 29 Minuten und zwei Minuten (Teilnehmer weiblich unter 30 Jahren) für viele Teilnehmer sehr anspruchsvoll, gegebenenfalls auch nicht erreichbar. Die DLRG empfiehlt dringend, vor einer Anmeldung zum Deutschen Schwimmabzeichen Gold diese Strecken unter Einhaltung der Zeiten zu schwimmen. Bei Problemen rät der Verein, sich für das Deutsche Rettungsschwimmabzeichen Bronze anzumelden:

E Samstag, 11. Juni: Die Einschreibung erfolgt von 8.30 bis 9.30 Uhr im Foyer des Goethe-Gymnasiums, Lerchenweg 5. Dort findet die Theorieausbildung von 9.30 bis 13.30 Uhr statt. Danach folgt bis 18 Uhr die praktische Ausbildung im Hallenbad Glashütter Weiher am Schafberg.

E Sonntag, 12. Juni: praktische Ausbildung der Rettungsschwimmer in der Schwimmhalle Glashütter Weiher. Beginn ist um 14.15 Uhr. Eine Teilnahme an den Kursen ist nur möglich, wenn die Anmeldung über das Internet erfolgt. Anmeldung auf: aachen.dlrg.de/ausbildung/rettungsschwimmen/kompakt.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert