Das Heim ist bezahlt, der Club damit schuldenfrei

Von: gsv
Letzte Aktualisierung:
Geschäftsführer Wolfgang Meu
Geschäftsführer Wolfgang Meuthen (2.v.l.), 2. Vorsitzender Bernd Kratzborn (3.v.r.) und Vorsitzender Ingo Greiser (2.v.r.) mit den Jubilaren Jörg Schulden, Jürgen Dobroczyk, Stefan Klaes, Renate Hollweg und Christian Rüttgers (von links). Foto: G. Severens

Stolberg-Mausbach. Die Mitglieder der Tennisabteilung des Stolberger SV haben dem Vorstand für eine weitere Legislaturperiode ihr Vertrauen geschenkt.

Zunächst erbat Versammlungsleiter John Ehring die Entlastung für die letzte Wahlperiode, und bei der anschließenden Neuwahl wurden die Vorstandsmitglieder Ingo Greiser (1. Vorsitzender), Bernd Kratzborn (2. Vorsitzender), Wolfgang Meuthen (Geschäftsführer), Ulrich Schulden (Sport- und Pressewart) und Winfried Klaes (Jugendwart) von der Hauptversammlung in ihren Ämtern bestätigt.

Zu Kassenprüfern bestellte die Versammlung erneut Dieter Klaes und Jörg Schulden. Zuvor zog der Vorstand eine erfreuliche Bilanz. So lobte Ingo Greiser die Frühjahrsaufbereitung der vier Plätze mit neuen Linien, wodurch den Mitgliedern eine erstklassige Platzanlage zur Verfügung gestellt werden konnte. Zur Saisoneröffnung hatten vom Tennisverband Aachen-Düren-Heinsberg der Vorsitzende Anton Mühlfahrt, Breitensportwart Fritz Stühlen und die Pressereferentin Sandra Pesch Jugendwart Winfried Klaes die silberne Ehrennadel für langjährige Verdienste um den Tennissport überreicht. Die Standardturniere wie Kuddel-Muddel zu Pfingsten und das Ehepaar-Partner-Turnier waren trotz Verschiebung wegen Dauerregens ein großer Erfolg. Die Clubmeisterschaften waren der Saisonhöhepunkt, gelang es Sportwart Ulrich Schulden doch, 92 Meldungen zu sammeln. Jugendwart Winfried Klaes hatte die Jugendlichen am vergangenen Wochenende noch einmal zu einem Turnier eingeladen, bei dem es auch Pokale zu gewinnen gab.

Ingo Greiser bedankte sich ganz besonders für die tatkräftige Unterstützung während seiner langen Krankheit. Hervorragend Signale konnte man von Geschäftsführer Wolfgang Meuthen hören, dass der Kredit für den Sportheimbau abgetragen und der Club damit schuldenfrei sei. Aus seinem Bericht war auch zu entnehmen, dass man sehr sparsam gewirtschaftet habe. Eine einwandfreie Kassenführung bestätigten auch die Kassenprüfer Dieter Klaes und Jörg Schulden.

Von einer intensiven Beteiligung an den Medenspielen mit sieben Mannschaften wurde ebenfalls berichtet. Vizemeister wurden in ihren Spielklassen die Damen, die Damen 30 und die Herrenmannschaft. Die Herren 30 und die Herren 60 wurden jeweils Dritter. Nicht zufrieden war der Sportwart mit dem Abschneiden der Herren 40 und Herren 50, für die am Ende nur der Weg zurück in die 2. Bezirksliga blieb.

Für die Hobbyrunde wurden eine Damen- und Herrenmannschaft gemeldet. In sieben Disziplinen wurden Clubmeister ermittelt. Erfolgreichster Teilnehmer war Jörg Schulden mit drei Titeln. Lutz Weinberg und Günter Frantzen schafften bei der Stadtmeisterschaft den Sprung ins Finale im Herren 40 Doppel. Winfried Klaes freute sich über den 3. Platz der Juniorinnenmannschaft, die von Dieter Klaes betreut wurde. Die erstmals gemeldete Juniorenmannschaft sammelte Erfahrung. Die Zusammenarbeit mit der Schule in Mausbach hat sich bezahlt gemacht. Zurzeit zählt die Jugendabteilung 56 Jugendliche. Beim Jugendtag zeigten die Kinder und Jugendlichen, was ihnen von Trainern und Mannschaftsspielern vermittelt wurde.

Zum Abschluss der Versammlung bedankte sich der Verein bei den Mitgliedern Renate Hollweg, Jürgen Dobroczyk, Stefan Klaes, Christian Rüttgers und Jörg Schulden für langjährige Treue.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert