Das Geländer der Brücke über die Vicht wird erneuert

Letzte Aktualisierung:
15162163.jpg
Ende Oktober 2015 ereignete sich auf der Kreuzung von Europa- und Eisenbahnstraße (die Landesstraßen 236/23) ein schwerer Verkehrsunfall, bei dem auch die beiden Geländer der Fahrbahnbrücke über den Vichtbach erheblich beschädigt wurden. Foto: J. Lange

Stolberg. Der Streit um die Reparatur eines Brückengeländers nach einem schweren Unfall an der Eisenbahnstraße scheint sich nun dem Ende zu zuneigen.

Ende Oktober 2015 ereignete sich, wie seinerzeit berichtet, auf der Kreuzung von Europa- und Eisenbahnstraße (die Landesstraßen 236 / 23) ein schwerer Verkehrsunfall, bei dem auch die beiden Geländer der Fahrbahnbrücke über den Vichtbach erheblich beschädigt wurden. Lange Zeit war es für Fußgänger nicht ganz ungefährlich, die Brücke entlang der Absperrungen zu überqueren.

Im April 2016 ließ der Landesbetrieb Straßenbau eines der beiden Geländer erneuern: das äußere direkt zum Bach hin, für das er zuständig ist. Das zweite Geländer, das den Gehweg zur Fahrbahn hin absichert, wird weiterhin durch Baken des Technischen Betriebsamtes ersetzt.

Stadt und Landesbetrieb gingen davon aus, dass jeweils der andere für die Reparatur zuständig ist, ergab eine Nachfrage unserer Redaktion.

Mittlerweile hat sich geklärt, dass dieses Geländer in die Zuständigkeit der Stadt fällt. Sie hat nun zugesagt, die Erneuerung absehbar in Angriff nehmen zu wollen.

Leserkommentare

Leserkommentare (1)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert