Damit die Arche im jecken Treiben nicht kentert

Von: Mischa Wyboris
Letzte Aktualisierung:
k-tüv-bu1
Kritischer Blick unter die Verkleidung: TUV-Prüfstellenleiter Ralf-Paul Engels begutachtet einen Stolberger Foto: M. Wyboris

Stolberg. Es würde wohl einer karnevalistischen Katastrophe biblischen Ausmaßes gleichgekommen, wenn die Arche von Jürgen Wiechmann mitten im jecken Treiben so kurz vor Rosenmontag Schiffbruch erleidet.

Als der Präsident der KG „erste kleine” n.e.V. seinen Karnevalswagen zur TÜV-Prüfung auf das Gelände der Donnerberg-Kaserne manövriert, hofft er auf die Güte von Material und Tester.

„In den vergangenen Jahren ist der Hänger immer anstandslos durch den TÜV gekommen”, sagt Wiechmann über das Gefährt, das sein „nicht-eingetragener Verein” jüngst von den Brander Stieren erstanden hat. „Doch mittlerweile herrschen härtere Auflagen”, sagt der Präsident.

Wohl wahr: Seit dem Jahr 2000 regelt ein Passus „über die Ausrüstung und den Betrieb von Fahrzeugen und Fahrzeugkombinationen für den Einsatz bei Brauchtumsveranstaltungen”, worauf der Eigentümer und Betreiber eines solchen Gefährts und der TÜV-Prüfer bei der jährlichen Abnahme achten müssen - zusätzlich zu den für alle am Verkehrsgeschehen beteiligten Fahrzeuge ohnehin geltenden Bestimmungen.

„Die Karnevalsvereine haben in den vergangenen Jahren sehr viel Geld und Arbeit gestemmt, und mittlerweile weiß auch jeder, worauf es ankommt”, findet TÜV-Prüfstellenleiter Ralf-Paul Engels lobende Worte und fügt hinzu: „Der Karneval ist sicherer geworden.”

Das Holzschiff hat Fächer für Wurfmaterial, sogar eine Toilette - und vielleicht eben auch Mängel, die im jecken Ernstfall nicht mehr für Lacher sorgen. „Wir würden ja des Lebens nicht mehr froh, wenn etwas passieren würde.”
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert