Stolberg - Corneliastraße/Schützheide: Bürger wieder gefragt

Corneliastraße/Schützheide: Bürger wieder gefragt

Von: -jül-
Letzte Aktualisierung:

Stolberg. Einstimmig hat der Stadtrat alle Einwendungen und Bedenken gegen die Bauleitplanung für das Neubaugebiet zwischen Corneliastraße und Schützheide beschieden. Das bedeutet im Detail, dass in der Regel kritisierende Anregungen zurückgewiesen oder als ausgeräumt erklärt wurden.

Allerdings muss die Planung für das Breiniger Neubaugebiet, aus dessen Vermarktung der Ausbau des Sportparks an der Schützheide bezuschusst werden soll, erneut in öffentlich ausgelegt werden. Aufgrund der Erkenntnisse des Bergbaugutachtens erfolgten im Laufe des Verfahrens gravierende Veränderungen an der Planung.

So wurden Erschließungsstraßen verlegt und Baugrundstücke neu geordnet. Erst nach der Auswertung und Abwägung der neu eingegangenen Anregungen kann der Stadtrat einen Satzungsbeschluss fassen.

Die Bauleitplanung für die sportliche Erweiterung in Breinig war am Dienstag auf die April-Sitzung vertagt worden, damit der kurzfristig vorgelegte städtebauliche Vertrag zwischen Stadt und Verein von den Ratsvertretern studiert werden kann.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert