„Chorios“: Einstimmung auf die besinnliche Zeit

Letzte Aktualisierung:
13520414.jpg
Der Frauenchor Chorios lädt für den ersten Adventssonntag zu einem besinnlichen Konzert ein. Nicht nur mit bekannten Melodien, sondern auch mit Kaffee und Plätzchen.

Stolberg-Gressenich. Weihnachtliche Klänge liegen am ersten Advent in Stolberg-Gressenich in der Luft. Der Frauenchor „Chorios“ serviert wieder musikalische und kulinarische Leckerbissen zur Einstimmung auf die besinnliche Zeit.

Unter dem Motto „Choriose Plätzchen“ präsentiert der Chor unter Leitung von Gregor Josephs am ersten Adventssonntag, dem 27. November, um 16 Uhr sein kulinarisches Adventskonzert.

Das Repertoire reicht dabei von traditionellen Liedern über weniger bekannte deutsche Titel bis hin zu internationalen Stücken, die mit ihrer Stimmung den Geist der besinnlichsten Zeit im Jahresverlauf treffen.

Getragene Melodien werden ebenso zu hören sein wie beschwingte Rhythmen. So erklingen unter anderem „Maria durch ein Dornwald ging“, „O du stille Zeit“ oder „The christmas song“. Bei einigen bekannten Stücken lädt der Chor das Publikum sehr gern zum Mitsingen ein. Einigen wird es aus den letzten Chorios-Konzerten bekannt sein: Natürlich gibt es auch diesmal neben dem Ohrenschmaus wieder adventliche Leckerbissen. Passend zum Thema wird weihnachtliches Gebäck serviert.

Gemeinsam mit Zuhörern

So können Sie im Bistro Elle bei Kaffee und selbst gebackenen Plätzchen in vorweihnachtliches Ambiente eintauchen und einen gemütlichen Nachmittag verbringen. Für Chorios gibt es keine bessere Möglichkeit, sich mit dem Publikum gemeinsam auf eine besinnliche, fröhliche und klangvolle Advents- und Weihnachtszeit einzustimmen.

Das Konzert findet um 16 Uhr im Bistro Elle in Stolberg-Gressenich (Elle 3) statt. Einlass ist ab 15.00 Uhr. Karten sind nur im Vorverkauf unter Telefon 02409/9568 oder Telefon 27121 erhältlich.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert