CDU will Bedarf nach Sportstätten klären

Letzte Aktualisierung:

Stolberg. „Durch die aktuellen Entwicklungen in der Stadt Stolberg ist die Frage der Nutzung und der Unterhaltung der städtischen Sportstätten von besonderer Bedeutung”, erklärt der CDU-Fraktionsvorsitzende Tim Grüttemeier einen Antrag der CDU-Fraktion.

Dieser sieht vor, bis zum 31. März 2011 einen Sportstättenbedarfsplan zu erstellen. Dieser soll anschließend den zuständigen Gremien zur Beratung vorgelegt werden.

„Dies gilt zum einen aufgrund der angespannten finanziellen Situation der Stadt Stolberg, ist zum anderen aber auch durch die Entwicklung in den Sportvereinen und den Schulen notwendig”, ergänzt Fraktionspressesprecher Jochen Emonds. Insbesondere gilt es, die Fusionen der Fußballvereine und die Ende 2015 auslaufenden Nutzungsverträge mit den Fußballvereinen zu berücksichtigen. Eine wichtige Rolle soll nach Verlautbarung der CDU-Fraktion aber auch das erweiterte Betreuungsangebot der Stolberger Schulen spielen.

Langfristiger Planungszeitraum

Der Sportstättenbedarfsplan soll einen langfristigen Planungszeitraum erfassen und aufzeigen, in welchem Zustand die Sportstätten zurzeit sind und wie sie voraussichtlich in der Zukunft genutzt werden. Weiterhin muss geklärt werden, wo und in welchem Umfang Modernisierungsbedarf besteht. Vielleicht, so die Hoffnung der Fraktion, können durch aktuelle oder absehbare Entwicklungen Synergieeffekte zum Vorteil aller Beteiligten genutzt werden.

„Besonders wichtig ist uns, dass die beteiligten Vereine und Schulen sowie der Stadtsportverband in die Erarbeitung mit eingebunden werden”, betont der Fraktionsvorsitzende Grüttemeier.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert