Büsbacher Kreuzung gesperrt

Von: -jül-
Letzte Aktualisierung:

Stolberg. Fortschritte wie angekündigt sind auf der XXL-Baustelle in Münsterbusch und Büsbach zu verzeichnen. Auf der Prämienstraße ist seit Montag der Abschnitt zwischen Schafberg und Talstraße vorläufig wieder gegenläufig befahrbar.

Im nördlichen Bereich der Konrad-Adenauer-Straße im Büsbacher Ortskern werden bereits Hausanschlüsse erstellt, und am südlichen Ende erfolgt unter der Oberfläche der Einmündung Bischofstraße die Anbindung der Längsverrohrung an das übrige Leitungsnetz.

Gleiches soll auch mit der Querung der Aachener Straße am kommenden Wochenende geschehen, was allerdings eine Vollsperrung der Büsbacher Kreuzung im Bereich der Leitungstrasse erfordert. Sie ist eingeplant von Freitag, 4. Februar, ab 15 Uhr bis Montag, 7. Februar, um 5 Uhr.

Für diesen Zeitraum ist eine Umleitungsstrecke ausgewiesen von Aachen kommend über Oberstein-, Konrad-Adenauer- und Bischofstraße zum Lehmkaulweg (L220) sowie von der Innenstadt kommend in Richtung Aachen an der Kreuzung nach links durch den Ortskern und über die Obersteinstraße in Richtung Gedautal. Unberührt von dieser Sperrung ist auch die bisherige Verkehrsführung über die Achse Prämien-/Konrad-Adenauer-Straße Richtung Büsbach.

Eine neue Baustelle kündigt ab Mittwoch längerzeitige Tiefbauarbeiten im Bereich des unteren Donnerbergs an. In der Otto-Lilienthal-Straße beginnt die Verlegung neuer Gas- und Wasserleitungen. Dazu wird die Einbahnstraße für den Durchgangsverkehr tagsüber komplett gesperrt; allerdings wird Anliegern die Möglichkeit geboten, ihre Grundstücke zu erreichen.

Für etwa zwei Monate kalkuliert die Verwaltung die Bauzeit in diesem Bereich, der sich weitere Arbeiten auf dem „Trockenen Weiher” und der Josef-von-Görres-Straße anschließen werden.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert