Bücherbüdchen immer beliebter

Von: tab
Letzte Aktualisierung:
14299795.jpg
Die Nutzer des Bücherbüdchens treffen sich sonst eher selten, wenn sie ihre Bücher wechseln. Jetzt kamen sie einmal zu einem Frühstück zusammen. Foto: T. Weiss

Stolberg-Venwegen. Bei einem Frühstück an einem sonnigen Frühlingsmorgen haben die Leseratten, die das Venwegener Bücherbüdchen öfter besuchen, die Chance bekommen, sich gegenseitig besser kennenzulernen.

Anita Strauch vom Verein Alte Schule Venwegen hatte diesen Vorschlag gemacht, da die meisten dem Büdchen nur schnelle Besuche abstatten, um sich mit neuem Lesematerial auszustatten, wobei man eher selten andere „Nutzer“ der umgebauten Telefonzelle antrifft.

Zu dem Frühstücksbuffet konnte jeder Besucher etwas beitragen. So standen auf dem Tisch nicht nur Säfte und belegte Brötchen, sondern auch selbst gebackene Zimtschnecken zum Verzehr. Eine besondere Attraktion wartete auch auf die Kinder, denn es gab nicht nur lustige Luftballonfiguren von „Max der Clown“ (Herbert Baldrian), sondern auch die Möglichkeit, sich auf der alten Telefonzelle zu verewigen. Pinsel und Farben standen für die kleinen Gäste bereit und warteten darauf, das beliebte Bücherbüdchen bunt zu gestalten.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert