Stolberg - Brücke in der Döllscheidter Straße wird zuerst erneuert

Brücke in der Döllscheidter Straße wird zuerst erneuert

Von: jül
Letzte Aktualisierung:
15745231.jpg
Die Bäume, die den Arbeiten zur Neugestaltung des alten Schulhofes noch im Wege standen, sind inzwischen bereits gefällt worden. Foto: J. Lange

Stolberg. Warten auf den Baubeginn heißt es derzeit am Zweifaller Markt. Die der Neugestaltung des alten Schulhofes bislang im Wege stehenden Bäume sind bereits gefällt worden. In Kürze - ein genauer Termin steht noch nicht fest - soll mit den Tiefbauarbeiten begonnen werden.

Zuerst soll dabei die Brücke in der Döllscheidter Straße erneuert werden. Dazu sind Rammkernbohrungen erforderlich.

Zunächst werden die Leitungen der Versorgungsträger unter der Brücke provisorisch verlegt, damit diese abgerissen und neu gebaut werden kann. Der Verkehr soll derweil über den alten Schulhof fließen.

Steht diese Brücke dann im nächsten Bauabschnitt, werden die Versorgungsleitungen in eine Medienbrücke integriert, und der alte Schulhof kann aufgerissen, der Hasselbach zu einem großen Teil freigelegt und der Platz neu gestaltet werden.

Nahezu zeitgleich sollen die Arbeiten zur Platzgestaltung im Huck anlaufen. Außerdem muss die Stadt bis zu den Ostferien die Randbereiche der Jägerhausstraße neu gesetzt haben. Denn während der Ferien möchte die Stadt im Auftrag und auf Rechnung des Landesbetriebs Straßenbau diesen Abschnitt der L 238 – unter Vollsperrung der Straße – komplett neu bauen.

Beide Brücken schlagen mit jeweils 600.000 Euro zu Buche. Alles in allem und mit Planungskosten kostet die neue Ortsmitte rund 2,8 Millionen Euro. Bezuschusst wird die Neugestaltung aus EU-Mitteln. Deshalb drängt die Zeit: Bis zum 30. November 2018 soll der Zuschuss verarbeitet und dann bis Jahresende abgerechnet sein.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert