Brücke gerammt: Viel Arbeit für die Feuerwehr

Von: -jül-
Letzte Aktualisierung:
rrn_140920_VU0015.JPG
Der Fahrer kam nach ersten Erkenntnissen mit dem Schrecken davon, das Auto wurde völlig demoliert. Foto: Roeger

Stolberg. Die Polizei musste am Samstagabend zu einem Verkehrsunfall auf der Finkensiefstraße ausrücken. Dort wart gegen 22.30 Uhr der Lieferfahrer eines Imbissladens offensichtlich zu schnell unterwegs: Er kam von der Fahrbahn ab.

In Richtung Innenstadt kam er mit seinem Ford von der Landesstraße 221 ab, querte die Gegenfahrbahn und prallte gegen das Brückengeländer der Bahnlinie. Von dort schleuderte das Fahrzeug weiter und kam am Gitter der Prym-Werke völlig demoliert zum Stillstand.

Nach ersten Erkenntnissen kam der Fahrer mit dem Schrecken davon, während die Feuerwehr reichlich Arbeit hatte, die Fahrbahn von den Trümmern zu säubern sowie die demolierten Geländer abzusichern.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert