Bronze-Medaille für Judoka Jonas Pütz

Letzte Aktualisierung:
12155832.jpg
Die Judoka des Stolberger Clubs Asahi freuen sich über ihre Erfolge beim Wettkampf in Teplice.

Stolberg. Jonas Pütz vom Judo Club Asahi Stolberg ist beim European Cup der Cadeten U18 in Teplice mit einer Bronze Medaille der erfolgreichste NRW Sportler des Turniers geworden. Damit stehen die Chancen sehr gut für ihn, die Qualifikation zur Europa Meisterschaft in Finnland zu schaffen.

In Teplice starteten Judoka aus 29 Nationen. Jonas musste sich nur im Kampf um den Einzug ins Finale gegen den sehr starken Filip Miljevic aus Kroatien geschlagen geben. Aber auch Miljevic konnte nicht klar punkten, sondern profitierte davon, dass er strategisch kämpfte und so Jonas Strafen aufdrückte. Im Halbfinale war Jonas mental über die Niederlage hinweg. Er siegte mit einer sensationellen Technik gegen den Bulgaren Ivaylo Dimitrov, die ihm den klaren vorzeitigen Sieg und die Bronze Medaille sicherte.

Der Landestrainer Eddy Matijass und Bundestrainer Bruno Tsafack waren mit Jonas vor Ort und zeigten sich sehr zufrieden. Kim Ihrlich startete in Erfurt beim DJB Sichtungsturnier der U16. Sie ist im ersten Jahr in der neuen Altersgruppe und kann trotzdem schon klar zeigen, was sie drauf hat. Mit einem tollen zweiten Platz belohnte sie sich für das jahrelange mühsame Training und darauf kann der Mattenfloh (bis 44 kg) stolz sein. Sie wurde von Vater Bernd Ihrlich betreut, der sich beim Judo Club Asahi der Betreuung der Leistungssportler widmet.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert