Brings rocken den Dörenberg

Letzte Aktualisierung:
„Brings” kommen im Rahmen ih
„Brings” kommen im Rahmen ihrer „Dat is geil”- Tour 2012 am 25. Mai auf den Vichter Dörenberg.

Stolberg-Vicht. Normalerweise jubelt man im Sportpark Dörenberg über Tore, am Freitag, 25. Mai. gibt es dort für alle Fans des Kölschen Rock aber einen ganz anderen Grund zur Freude.

Die fünf Jungs der Mundart-Band „Brings”, die mit Hits wie „Superjeilezick”, „Su lang mer noch am Lääve sin” und anderen Stimmungsliedern deutsch­landweit bekannt geworden sind, kommen zur Eröffnung des Sportparks nach Vicht.

Es soll ein Auftritt der besonderen Art werden, den man beim VfL Vichttal mit Spannung erwartet: „Brings” kommen nicht etwa nur für ein kurzes Stelldichein, die Rockmusiker heizen dem Dörenberg bei einem Open-Air-Konzert über die volle Länge ein.

„Wir sind froh, dass wir so eine namhafte Band auf den Dörenberg holen konnten”, spürt Thorsten Meyer, der sich beim VfL Vichttal mit um die Organisation des Konzerts kümmert, im Umfeld die Vorfreude auf das Event. „Das wird mit Sicherheit ein geiler Abend!”

Und das im wahrsten Sinne des Wortes: „Brings” kommen im Rahmen ihrer „Dat is geil”-Tour 2012 nach Stolberg. Es wird nach jetzigem Stand das einzige Live-Konzert der Band in der Städteregion im Rahmen ihre Tournee bleiben. Karten für die Veranstaltungen sind ausschließlich im Kartenvorverkauf zu erhalten und nur begrenzt verfügbar.

Die Tickets sind in allen Vorverkaufsstellen des Aachener Zeitungsverlages sowie bei verschiedenen lokalen Verkaufsstellen und im Internet erhältlich. Der VfL Vichttal hat zudem eine Tickethotline unter der Telefonnummer 02405/94102 eingerichtet.

Da der Kartenverkauf bereits gut angelaufen ist und der VfL Vichttal mit vielen Zuschauern rechnet, wird die Leuwstraße in Vicht am 25. Mai für den Autoverkehr gesperrt sein; Wendepunkte, um sich absetzen zu lassen, werden aber eingerichtet.

Für Besucher aus Richtung der Innenstadt und Aachen fährt ein Shuttle-Bus der Aseag von den Parkplätzen der Firmen Prym und Dalli zum Dörenberg. Los geht die „Superjeilezick” in Vicht um 21 Uhr, ab 19 Uhr öffnet der VfL Vichttal die Türen.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert