„Brings” rocken am Freitag auf dem Dörenberg

Von: Jan Schlegelmilch
Letzte Aktualisierung:
Peter Brings in Aktion: Die KÀ
Peter Brings in Aktion: Die Kölsch-Rocker „Brings” werden am Freitag auf dem Vichter Dörenberg ihr einziges Konzert des Jahres in der Region geben. Die Gastgeber vom VfL Vichttal erwarten großen Andrang. Es gibt immer noch Eintrittskarten. Foto: imago/Thomas Frey

Stolberg-Vicht. Es hätte ohnehin ein unvergesslicher Abend werden sollen, auf den sich schon Hunderte Besucher freuen. Doch der Blick auf den Wetterbericht beseitigt nun wohl auch die letzten Zweifel, dass die Stimmung auf dem Dörenberg am kommenden Freitag nicht auf den Siedepunkt klettern wird: 25 Grad, Sonne pur - und mittendrin die Kölner Rocker von „Brings”.

Die Bedingungen für das Open-Air-Konzert der bekannten Mundartband, die im Rahmen ihrer „Dat is geil”-Tour nach Stolberg kommen, könnten besser nicht sein. Dementsprechend groß ist die Vorfreude beim VfL Vichttal, der das Event organisiert hat.

Bis Freitagabend wird die große Bühne auf dem Rasen im Vichttaler Sportpark aufgebaut sein, auf der die fünf Musiker ihren Fans fast zwei Stunden lang eine „Superjeilezick” bieten werden. Es für dieses Jahr das einzige Live-Konzert der Band in der ganzen Region.

„Die Nachfrage nach den Karten war riesig”, weiß Michael Frey, Vorsitzender des VfL Vichttal. Dennoch sind für das Open-Air-Konzert noch Restkarten zu haben, die es noch bis Freitag im Vorverkauf gibt (siehe Box). Außerdem wird der Verein aufgrund der hohen Nachfrage wenige Karten im Eingangsbereich des Sportplatzes an der Abendkasse verkaufen.

Kein Verkehrschaos

Um ein Verkehrschaos rund um den Sportplatz zu vermeiden, wird die Leuwstraße für den normalen Autoverkehr am Freitagabend von 18 bis etwa 2 Uhr nachts gesperrt. Der Linienverkehr ist von der Sperrung nicht betroffen, Anwohner können die Sperrung bei Vorzeigen des Personalausweises auch passieren. Besucher, die sich mit dem Auto bringen lassen, können von Mausbach kommend auf der Vichter Straße in Höhe der Einmündung Fleuth aussteigen.

Für Gäste mit VIP-Karten stehen hingegen reservierte Parkplätze zur Verfügung, die von Mausbach aus über die Kurt-Schumacher Straße / Vichter Straße / Kreuzfeld und einen Wirtschaftsweg zu erreichen sind - der Weg zum VIP-Zelt ist noch ausgeschildert.

Außerdem bietet die Aseag einen kostenlosen Shuttle-Service von den Prym- und Dalli-Parkplätzen in der Finkensiefstraße aus an. Der Shuttle fährt ab 18 Uhr von der Haltestelle „Büsbacher Berg” alle sechs Minuten mit einem Zwischenstopp an der Haltestelle „Binsfeldhammer” um 18.02 Uhr und Ankunft um 18.15 Uhr am Sportplatz. Der letzte Bus fährt um 20:54 Uhr ab. Nach dem Konzert fahren die Shuttlebusse noch etwa zwei Stunden lang zurück. Eines ist sicher: Viele Fans werden dann noch nicht nach Hause gehen wollen.

Wenige Restkarten für das Brings-Konzert gibt es noch in allen Vorverkaufsstellen des Zeitungsverlages (Adresse Leufgens) und unter der der Tickethotline Tel. 02405 / 94102.

Außerdem in folgenden lokalen Vorverkaufsstellen: Reisebüro/ Lottoannahmestelle Graff, Eifelstraße 79, Stolberg-Vicht; Hotel/ Restaurant Galmei, Frackersberg 1, Stolberg-Zweifall; Treffpunkt Mausbach, Kurt-Schumacher-Str. 2 , Stolberg-Mausbach; Getränke Star Korr, Auf der Heide 38 , Stolberg-Breinig; Leuchtenberg, Auto Service & Zubehör, Kfz Meisterbetrieb, Bundesstr. 11d, Simmerath-Kesternich.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert